ÖAAB-Hoch zu AK-Muhm: FSG-AK-Spitzenfunktionäre für automatische Anpassung von Gebühren und Tarifen im Wiener Landtag

Wiener AK agiert doppelgleisig

Wien (ÖAAB) - Verwundert reagierte der Wiener ÖAAB-Landesgeschäftsführer LAbg.Alfred Hoch auf ein Zeitungsinterview, in dem AK-Direktor Werner Muhm die automatische Anpassung vieler Tarife und Gebühren "kritisch sieht". In diesem Zusammenhang, so Hoch, sollte man AK-Direktor Muhm erinnern, dass in Wien von der SPÖ im letzten Sommer diese automatische Gebührenerhöhung gegen die Stimmen der Opposition beschlossen wurde. "Alleine 3 Mitglieder der FSG-Fraktion in der Wiener AK -Vollversammlung, die auch im Wiener Landtag für die SPÖ sitzen, haben brutal für diese automatische Gebührenanpassung gestimmt", so Hoch. Dass einer dieser drei Abgeordneten sogar Vizepräsident in der Wiener AK ist, rückt die heutigen Aussagen der AK ins richtige Licht.

Der ÖVP Wien, so Hoch, sei es damals sogar gelungen durch ein Verzögern der 2. Lesung bei der Gesetzwerdung Zeit zum Nachdenken für die SPÖ herauszuschlagen. "Genützt hat es letztendlich nichts, aber da wäre genug Zeit für die Wiener AK-Spitze gewesen, das Gespräch mit Bürgermeister Häupl zu suchen, um ihm von seinem Plan, die Gebühren automatisch anzupassen, abzubringen", so Hoch. Jetzt tue man aber so, als wäre man als Wiener AK gegen diese Form der Gebührenanpassung. Das sei im Sinn der tausenden Wiener AK-Mitglieder, die dadurch gehörig zur Kasse gebeten werden, verwerflich.

"Nach der Abzockerei bei den Wiener Parktarifen, der Erhöhung der ORF-Gebühren und jetzt bei der Diskussion um die automatische Anpassung der Tarife und Gebühren zeigt die Wiener AK-Führung, dass sie wieder nicht auf der Seite der Wiener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer steht, und das ist nicht im Sinne der gesetzlichen Interessensvertretung Arbeiterkammer", so Hoch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Landesgruppe Wien
Tel.: (01) 40143/230
www.oeaab.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003