Klaus Rott (bekannt als "Karli Sackbauer"-Darsteller) und Henkel CEE präsentieren: 1. Henkel Fan Guide für Wien auf Weanerisch/Deutsch/English

Wien (OTS) - 48 Seiten stark ist die Hommage von Henkel an Wien,
wo Henkel-Produkte seit über 120 Jahren erhältlich sind und seit 80 Jahren in Erdberg ein Werk betrieben wird. In 21 Szenen wird der Fußballfan durch Wien begleitet - von der Ankunft über die Hotelsuche, beim Anfeuern im Stadion, am Würstelstand, beim Flirten bis hin zum Abschied. Jede Szene beinhaltet zehn dazu passende Redewendungen - auf Weanerisch, Deutsch und Englisch - sowie jeweils eine Karikatur des Künstlers Hans Gramm. Die Publikation kann kostenlos über www.henkel-fanguide.at in Papierform bestellt oder als pdf-Datei heruntergeladen werden. Ebenso findet sich dort die gesprochene Version des 1. Henkel Fan Guide für Wien als mp3-File zum Gratis-Download. Als Sprecher fungieren der Schauspieler Klaus Rott (der in der Kultserie "Ein echter Wiener geht nicht unter" den Karli Sackbauer mimte) für das Weanerische, Lars Witteck (Leiter der Externen Kommunikation von Henkel in Düsseldorf) fürs (Hoch)deutsche sowie der Engländer Mark Heather (Inhaber von MHC Business Language Training in Wien) als Hüter der englischen Sprache.

Die gedruckte Version des 1. Henkel Fan Guide geht in einer Auflage von rund 6.600 Stück direkt an alle Wiener Gastronomen und Hoteliers. Sie können - wie jeder Interessierte - auf www.henkel-fanguide.at Exemplare der etwas anderen Publikation für ihre Gäste kostenlos ordern - als originelles Give-away zum bevorstehenden Wiener Fußball-Großereignis.

Henkel CEE-Präsident Mag. Günter Thumser: "Wir wollen mit dem Fan Guide unsere große Verbundenheit mit Wien, wo wir derzeit in Erdberg fast 200.000 Tonnen Wasch- und Reinigungsmittel produzieren, zum Ausdruck bringen. Außerdem verbindet Henkel seine Unternehmensdachmarke mit dem Slogan 'A Brand like a Friend'. Das heißt: Die vielen Fußballfans, die im Juni kommen werden, sollen Wien - weil sie sich hier wohlgefühlt haben - als Freunde wieder verlassen. Und gerade den deutschen Gästen wird mittels unseres Fan Guides klar werden, dass uns, neben vielen anderen Eigenheiten, auch die gemeinsame Sprache trennt."

Klaus Rott bewog die Tatsache, dass sich im Zeitalter der Globalisierung und des Satelliten- und Kabelfernsehens ein Großkonzern zum speziellen Idiom der Wienerstadt bekennt, am Projekt "Fan Guide für Wien" mitzuwirken. "Das 'Wienerische' ist für mich ja mehr als eine Sprache. Es braucht meiner Meinung nach heute viel Selbstbewusstsein und auch Öffentlichkeit, um der Erosion durch Anglizismen-Flut und Synchrondeutsch zu widerstehen.", so der Schauspieler.

Henkel CEE verbindet die Fan Guide-Initiative zudem mit einem karitativen Zweck. Seit zwei Jahren unterstützt das Unternehmen im Rahmen seines "Henkel-Smile"-Programms den Verein Contrast am Wiener Blindeninstitut. Dessen Therapeutinnen kümmern sich um über 200 blinde bzw. stark sehbehinderte Kleinkinder. Pro Download von Broschüre, aller mp3-Files und pro bestellter Printpublikation auf www.henkel-fanguide.at spendet Henkel 5 Cent an Contrast. Henkel CEE-Präsident Mag. Günter Thumser: "Wir hoffen, dass damit die bewundernswerte Arbeit der Therapeutinnen von Contrast eine große Aufmerksamkeit zuteil wird und sich vielleicht der eine oder andere als zusätzlicher Unterstützer dieses Wiener Vereins einstellt."

Die Henkel Central Eastern Europe mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 30 Länder in Mittel- und Osteuropa sowie Zentralasien. Sie hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken und ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik. Im Jahr 2006 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 8.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,881 Milliarden Euro. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit 120 Jahren. Und am Standort Wien wird seit 1927 produziert.

Seit mehr als 130 Jahren ist Henkel führend mit Marken und Technologien, die das Leben der Menschen leichter, besser und schöner machen. Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsfeldern Wasch- und Reinigungsmittel, Kosmetik und Körperpflege sowie Adhesives Technologies (Klebstoff Technologien) aktiv und zählt zu den Fortune Global 500 Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte Henkel einen Umsatz von 12,740 Mrd. Euro und ein betriebliches Ergebnis von 1.298 Mio. Euro. Weltweit engagieren sich unsere 52.000 Mitarbeiter dafür, unser Leitmotiv "A Brand like a Friend" umzusetzen und sicherzustellen, dass Menschen in über 125 Ländern der Welt den innovativen Marken und Technologien von Henkel vertrauen können.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Henkel Central Eastern Europe
Mag. Michael Sgiarovello
Tel.: +43 1 71104-2744
Fax: +43 1 71104-2650
michael.sgiarovello@at.henkel.com
Ulrike Scheirer
Tel.: +43 1 71104-2251
Fax: +43 1 71104-2650
ulrike.scheirer@at.henkel.com
http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001