MINDS International: Vier neue Partner im Agenturnetzwerk

Wien (OTS) - Internationale Technologieplattform MINDS wächst kurz nach Gründung um weitere Mitglieder - Marktabdeckung durch 15 führende Nachrichtenagenturen in Kontinentaleuropa und Nordamerika erreicht. Die offizielle Gründung von MINDS International, einem weltweiten Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk für digitale Informations- und Kommunikationslösungen im Medienbereich, erfolgte erst Ende letzten Jahres. Mit dem aktuellen Beitritt von vier weiteren internationalen Nachrichtenagenturen (EFE - Agencia EFE/Spanien, AFP - Agence France-Presse/Frankreich, MTI - Magyar Távirati Iroda/Ungarn, CP - The Canadian Press/Kanada) geht MINDS zwei Monate später bereits in seine nächste Erweiterungsrunde.

Das Netzwerk kann damit einige wichtige geografische Lücken schließen. "Mit Frankreich und Spanien decken wir nun die Kernmärkte in Kontinentaleuropa und mit Kanada auch den gesamten nordamerikanischen Raum ab. Die ungarische MTI trägt zu einer Stärkung unserer Position in Osteuropa bei", freut sich Wolfgang Nedomansky, Geschäftsführer von MINDS International. Die nächsten Schritte, um die Innovationskraft von MINDS weiter zu forcieren, stehen schon fest: Künftig sucht man, in asiatische Märkte vorzudringen. "Unser Ziel ist es, ein weltumspannendes Netzwerk und die global führende Vereinigung im digitalen New Media Business zu werden", so Nedomansky weiter.

Zentraler Inhalt der Zusammenarbeit ist der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die Entwicklung marktfähiger Lösungen für mobile und digitale Dienste - und deren weltweite Vermarktung. Sinkende Auflagenzahlen machen v.a. für Printmedien eine Neuorientierung in Richtung multimedialer Lösungen zwingend nötig. Dafür gilt es, international einen einheitlichen Wissenstand herzustellen, neue Produkte zu entwickeln und sich diese gegenseitig zugänglich zu machen.

Zwei Projekte sind bereits in konkreter Umsetzung: Anlässlich der aktuellen Fußball-Europameisterschaft wurde von MINDS-Partnern eine Reihe innovativer Informationslösungen (z.B. interaktive 3-D-Infografiken oder animierte Spielszenen) entwickelt, die bereits international vertrieben werden und deren Einsatz lange nicht mit der EURO 08 endet. Der technologische Nutzen erstreckt sich über sämtliche Großereignisse von internationaler Relevanz - von den Olympischen Spielen bis zur US-Wahl. Als zweiter wichtiger Schritt soll noch heuer eine zentrale Video-Plattform - eine Art globaler Informations-Tauschbörse für Medien im Videobereich - zur Marktreife gelangen.

Die Partner von MINDS International:
AFP - Agence France-Presse (Frankreich)
ANP - Algemeen Nederlands Persbureau (Niederlande)
AP - Associated Press (USA)
APA - Austria Presse Agentur (Österreich)
APcom (Italien)
BELGA - Agence Telegraphique Belge de Presse (Belgien)
CP - The Canadian Press (Kanada)
CTK - Česká tisková kancelář (Tschechien)
DPA - Deutsche Presse-Agentur (Deutschland)
EFE - Agencia EFE (Spanien)
Lusa - Lusa Agência de Notícias de Portugal, S.A. (Portugal)
MTI - Magyar Távirati Iroda (Ungarn)
NTB - Norsk Telegrambyrå (Norwegen)
SDA - Schweizerische Depeschenagentur (Schweiz)
STT - Suomen Tietotoimisto (Finnland)

MINDS’ Mission Statement: MINDS International is a network and platform of equal news agencies sharing ideas and exchanging knowledge to put business concepts forward in order to raise revenues and save costs in digital markets.

web site http://www.minds-international.com
mobile site http://mobile.minds-international.com

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Nedomansky
Managing Director
MINDS International
Tel.: +43-664-390-7910
wolfgang.nedomansky@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001