Fichtenbauer: Bestellung der neuen Führungskräfte des Bundesheeres gibt Anlass zur Hoffnung

Wien (OTS) - Anlässlich der Bestellung der Führungskräfte der Zentralstelle, stellt FPÖ-Wehrsprecher NAbg Dr. Peter Fichtenbauer fest: "Der bestellte Generalstabchef GenLt Entacher ist eine ausgezeichnete Wahl und zu dieser Bestellung ist zu ausdrücklich gratulieren."

GenLt Entacher genieße das Vertrauen der Truppe und sei von untadeliger persönlicher Charakterfestigkeit und soldatischer Qualität gekennzeichnet, so Fichtenbauer. Ihm und den anderen neubestellten Spitzenkräften und damit dem Bundesheer möge der viel beschworene positive Zukunftsweg beschieden sein.

"Bisher konnten die Reformziele 2010 nicht erkennbar realisiert werden", hält Fichtenbauer fest. "Die notwendigen finanziellen Mittel konnten bei weitem nicht sichergestellt werden. Zwar sind Reduktionen in vielfacher Hinsicht realisiert worden, nämlich Reduzierung der Mobilmachungsstärke auf 55.000 Mann, Reduzierung der Wehrdienstzeit auf sechs Monate, Reduktion von Kasernenstandorten. Der Fähigkeitszuwachs, der durch die Reduktionen in Aussicht genommen wurde, kann bislang keineswegs dargestellt werden."

Abschließend meint der FPÖ-Wehrsprecher: "Dem österreichischen Bundesheer und der österreichischen Bevölkerung ist zu wünschen, dass in den Persönlichkeiten der neuen Führungsstruktur jene Fähigkeiten vorgefunden werden, die zur Erfüllung der großen Herausforderungen notwendig sind."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0013