CyberTech unterzeichnet globalen Vertrag mit wichtigem Finanzhaus zur Bereitstellung einer Lösung für Sprachaufnahmen

Amsterdam (ots/PRNewswire) - CyberTech International, eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen im Marktsegment der Sprachaufnahme (Voice Recording), hat bekannt gegeben, dass es einen globalen Vertrag mit einem weltweit führenden Finanzinstitut abgeschlossen hat. Im Rahmen der Vereinbarung, die nach gegenwärtigen Schätzungen im Bereich von ca. 10 Millionen USD angesiedelt sein soll, wird CyberTech für seinen Klienten Sprachaufnahme-Lösungen an über 80 Standorten rund um die Welt zur Verfügung stellen, installieren und entsprechende Supportleistungen vor Ort bereitstellen. Das Finanzhaus plant die Aufzeichnung sämtlicher Sprachtransaktionen in Devisenhandelsbüros, Call Centers und an sonstigen Geschäftsstandorten.

Im Rahmen dieses Abkommens hat CyberTech eine Spezialanwendung zur Automatisierung der Autorisierung von Arbeitsabläufen entwickelt, welche die herkömmlichen manuellen Autorisierungsmethoden ersetzt, die für die Wiedergabe von Aufnahmen bis dahin Voraussetzung waren. Des Weiteren gestatten die Sprachaufnahme-Lösungen von CyberTech einen schnelleren Zugriff auf aufgezeichnete Anrufe: Dank unmittelbarer Anruf-Rückholung und -Wiedergabe an den PC, ist es nicht länger nötig zu warten, bis Bänder oder sonstige Datenträger manuell geortet und in ein Wiedergabegerät geladen werden können.

CyberTech, der Experte für Sprachaufnahmen-Lösungen, bietet Systeme zu erschwinglichen Gesamtkosten und mit geringen Betriebskosten an, da diese auf den bestehenden Servern des Kunden betrieben werden und somit kein Bedarf an urheberrechtlich geschützter Hardware besteht. Des Weiteren gestattet die Flexibilität des Systems die Integration einer breiten Palette gängiger PBX-Systeme, wie sie etwa bei Avaya, Nortel und Cisco zum Einsatz kommen. Ferner bietet das System einen einfachen Upgrade-Pfad für den Umstieg auf VoIP-Aufzeichnung - im Hinblick darauf, dass diese Technologie weltweit zunehmend Verbreitung findet.

Darüber hinaus bietet CyberTech die höchste Sicherheitsstufe seiner Klasse. In der Tat wartet das Unternehmen mit einer Marktinnovation auf: 256-Bit-Rijndael-AES-Audioverschlüsselung, gekoppelt mit MD5-Fingerabdruckmethode. Mit diesem Mechanismus wird gewährleistet, dass alle Klangdateien vor unberechtigter Wiedergabe, Modifikation oder Bearbeitung geschützt sind. Für maximalen Schutz unterstützt das System darüber hinaus die zentrale Archivierung auf Massenspeichergeräten, wie EMC Centera, die von finanziellen Institutionen zur langfristigen Datenaufbewahrung eingesetzt wird.

Paul Manyweathers, geschäftsführender Direktor der Abteilung Global Business Development von CyberTech, meint: "CyberTech versorgt Finanzanstalten mit der nötigen Funktionalität und Flexibilität, damit diese ihre Dienstleistungen verbessern und Compliance-Anforderungen erfüllen können. Dieser Vertrag festigt unsere Stellung als einer der weltweit führenden Anbieter von Sprachaufnahme-Lösungen."

Über CyberTech International

CyberTech entwickelt und produziert eine Vielzahl von Hardware-und Softwarelösungen zur Aufzeichnung, Aufbewahrung, Wiedergabe, Analyse und Auswertung von Multimedia-Kommunikation. Die Lösungen werden entweder als Endbenutzerversion oder als OEM-Version über ein weltweites Netzwerk zertifizierter Vertreter, Vertragshändler und Technologiepartner vertrieben.

Im Internet recherchierbar unter http://www.cybertech-int.com

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt: Arno Sybrandy, CyberTech International, Tel:
+31-72-566-2540, E-Mail: arno.sybrandy@cybertech-int.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005