ÖSTERREICH: C.L. Attersee inszeniert Oper

Attersee: "Es wird eine Sensation oder ein Skandal"

Wien (OTS) - Der österreichische Maler Christian Ludwig Attersee hat große Opernpläne: Am Theater Bremen, das 2007 zum besten deutschen Opernhaus gekürt wurde, inszeniert er Richard Strauss’ "Salome". Premiere ist am 14. September. Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe.

Bereits am 2. September startet in der TheaterGalerie des Opernhauses eine große Attersee-Ausstellung mit etwa hundert Gemälden des Künstlers. "Es wird eine Sensation oder ein Skandal", sagt Attersee über die ungewöhnliche Produktion, für die er die "Salome" teilweise "umschreiben" werde und in deren Zentrum seine Bilder stünden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003