Bischof Bünkers neues Buch: "Mit weitem Herzen - Glaube kreuz- und quergedacht"

Weihbischof Helmut Krätzl präsentierte das neue Buch des evangelisch-lutherischen Bischofs

Wien (epdÖ) - "Der Titel sagt viel über den neuen Bischof aus." Mit diesen Worten stellte Weihbischof DDr. Helmut Krätzl das neue Buch von Dr. Michael Bünker vor. Das Werk mit dem Titel "Mit weitem Herzen - Glaube kreuz- und quergedacht" wurde am Donnerstag, 24. Jänner, vor Journalisten in Wien präsentiert. "Man merkt, dass hier ein Mann schreibt, der hinter die Dinge schaut", so Krätzl. Dazu passe auch, dass Bünker die Kirche immer "von der Gemeinde her und nicht etwa von den Ämtern her verstehen wird". Der neue lutherische Bischof sei, das zeige das Buch sehr deutlich, geprägt von dem "Gedanken der Freiheit, die von Gottes Gnade geschenkt ist, und der hier nicht verwechselt wird mit dem Gedanken der Freizügigkeit". Das Kapitel mit den Predigten weise auf das große innere Engagement von Michael Bünker hin, "so wie wir ihn auch kennen, als er etwa im Stephansdom gegen den Irakkrieg gepredigt hat". Gleichwohl verfalle Bünker nicht seiner "Sprachgewalt, die ihm gegeben ist, sondern im Gegenteil, finden sich in 'Mit weitem Herzen' doch Beiträge über Spiritualität und Sprache". Immer wieder klinge die Ökumene in den Beiträgen auf, "die uns beiden ja ein Herzensanliegen ist", so Krätzl.

Michael Bünker, "Mit weitem Herzen - Glaube kreuz- und quergedacht" ist erschienen im Evangelischen Presseverband und bei Tyrolia, 284 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3-85073-306-9 und ISBN 978-3-7022-2913-9. Erhältlich im Evangelischen Presseverband (Tel. 01/712 54 61; epv@evang.at) oder in jeder Buchhandlung.

Rückfragen & Kontakt:

epdÖ
Tel.: (01) 712 54 61 DW 12
Dr. Thomas Dasek
epd@evang.at
http://www.evang.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPD0001