Romantisch: "Liebelei" im Amtshaus Landstraße

Wien (OTS) - Liebeslieder von der Renaissance bis zur Moderne ertönen am Dienstag, 29. Jänner, im Amtshaus in Wien 3., Karl-Borromäus-Platz 3. Im dortigen Festsaal konzertieren ab 19.30 Uhr der Chor "Collegium Vocale Wien" (Leitung: Holger Kristen) sowie Elisabeth Wimmer (Sopran), Anna Hauf (Mezzosopran) und Julia Stift (Klavier). Der Konzert-Titel lautet "Liebelei", die Gesangsgemeinschaft verspricht dem Publikum einen "romantischen Musikgenuss". Der Eintritt kostet 13 Euro (ermäßigter Preis: 9 Euro). Die Kasse öffnet eine Stunde vor dem Konzertbeginn.

Betörend: Zauberspruch den Liebsten zu beschwören

Die Künstler tragen Melodien von Monteverdi, Schubert, Brahms, Bartok, Barber, Dvorak und Eben vor. So wird zum Beispiel die Weise vom "Zauberspruch den Liebsten zu beschwören" dargeboten. Rund 50 Sänger aus dem In- und Ausland wirken beim gemischten Chor "Collegium Vocale Wien" mit. Seit 2007 ist Holger Kristen als musikalischer Leiter der Gesangsgemeinschaft tätig. Von der Alten Musik bis zu Kompositionen der Gegenwart beherrschen die Vokalisten ein umfangreiches Repertoire. Zu den Schwerpunkten dieses Ensembles zählt die Pflege der geistlichen A-Cappella-Musik. Das "Collegium Vocale Wien" macht Vokalmusik auf hohem Niveau.

o Allgemeine Informationen: Collegium Vocale Wien: www.collegiumvocalewien.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005