Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group plant Listing an Prager Börse - neuer Handelsname

Wien (OTS) - - Neuer Handelsname der Aktie: Ab 1. Februar 2008 als Vienna Insurance Group an Wiener Börse

- Antrag auf Listing an Prager Börse gestellt

- Spesenfreier Kauf der Aktie für Privatpersonen in Österreich 1):
Aktion von Anfang Februar bis Ende Juni 2008

~

Die Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group gibt in Abstimmung mit der Wiener Börse bekannt, dass ihre im Segment Prime Market gelisteten Aktien ab 1. Februar 2008 unter dem internationalen Namen Vienna Insurance Group mit dem Wertpapierkürzel VIG gehandelt werden.

"Mit dem Namen Vienna Insurance Group für die Aktie vollziehen wir einen weiteren wichtigen Schritt zur Internationalisierung unseres Versicherungskonzerns", erklärt Dr. Günter Geyer, CEO der Vienna Insurance Group. "Wir verstehen die gut eingeführten Namen unserer Gesellschaften in den Ländern wie einen 'Vornamen', der für Nähe und lokale Verankerung steht. Unsere Konzerngesellschaften verwenden zusätzlich den neuen internationalen 'Familiennamen' Vienna Insurance Group, der nun auch schon am Kapitalmarkt bestens eingeführt ist. Der neue Handelsname der Aktie Vienna Insurance Group unterstreicht diese Entwicklung."

Mitte des Jahres 2006 wurde der Name Vienna Insurance Group als "Familienname" zum lokalen "Vornamen" der einzelnen Konzerngesellschaft eingeführt. Damit wurde die wachsende internationale Bedeutung der Versicherungsgruppe unterstrichen und die Mehrmarkenpolitik, die integraler Bestandteil der Strategie des Versicherungskonzerns ist, unter einem einheitlichen Mantel zusammengefasst.

Mit der nunmehr erfolgten Internationalisierung des Handelsnamens der Aktie an der Wiener Börse wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass die einzelnen Konzerngesellschaften in den Ländern zum Gesamtergebnis des Konzerns Vienna Insurance Group einen immer wesentlicheren Beitrag leisten.

Notierung auch an Prager Börse

Mit heutigem Datum wurde die Aufnahme der Aktie der Vienna Insurance Group auch an der Prager Börse beantragt. "Die Vienna Insurance Group ist stolz, als einziger Versicherer an der Prager Börse zu notieren", kommentiert Generaldirektor Dr. Günter Geyer das beantragte Listing. "Wir öffnen uns neuen, internationalen Investorenkreisen und möchten mit unserer Aktie auch zur weiteren Stärkung des Prager Börseplatzes beitragen."

Die Vienna Insurance Group nimmt mit ihren tschechischen Konzerngesellschaften Kooperativa pojist`ovna, a.s., Vienna Insurance Group und Ceská podnikatelská pojist`ovna, a.s., Vienna Insurance Group (CPP) den zweiten Marktrang auf einem der stärksten Versicherungsmärkte Zentral- und Osteuropas ein. Gemessen am Geschäftsvolumen der Konzerngesellschaften ist die Tschechische Republik der derzeit größte CEE-Markt der Vienna Insurance Group.

Aktion 1) für Privatpersonen in Österreich und der Tschechischen Republik

Im Zeitraum von Februar bis Juni 2008 können Aktien der Vienna Insurance Group von Privatpersonen bei der Erste Bank und den österreichischen Sparkassen (Österreich) spesenfrei erworben werden. In der Tschechischen Republik wird beim Kauf von Aktien der Vienna Insurance Group in den Filialen der Ceská sporitelna ebenfalls von Februar bis Juni 2008 lediglich ein Spesenbetrag in Höhe von CZK 1,00 (rund 4 Cent) verrechnet.

Die Details zu den Aktionen sind in einem Folder, der speziell mit Informationen zum Konzern Vienna Insurance Group für den österreichischen und tschechischen Markt aufbereitet wurde, zusammengefasst.

Die Vienna Insurance Group ist der führende österreichische Versicherungskonzern in Zentral- und Osteuropa. Im internationalen Vergleich zählt der Konzern in diesem Raum zu den Marktführern. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien, Bulgarien, Deutschland, Estland 2), Georgien, Kroatien, Lettland 2), Liechtenstein, Litauen 2), Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.
Zur Vienna Insurance Group in Österreich zählen neben der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group die Donau Versicherung und die Bank Austria Creditanstalt Versicherung. Weiters bestehen Beteiligungen an der Wüstenrot Versicherung und an der Sparkassen Versicherung. Die Vienna Insurance Group gehört in Österreich, Tschechien, der Slowakei, in Rumänien, Bulgarien, Albanien und Georgien zu den Marktführern.

1) Diese Aktion ist kein öffentliches Angebot im Sinne des Kapitalmarktgesetzes und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

2) vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen

Die Presseaussendung finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG VIENNA INSURANCE GROUP
Mag. Barbara Hagen-Grötschnig, Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien Tel.: +43 (0)50 350-21027
Fax: +43 (0)50 350 99-21027 E-Mail: b.hagen@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0002