ASFINAG:Änderung Rampensperrzeiten A23

U 2 Ausbau erfordert nächtliche Rampensperren

Wien (OTS) - Die Auffahrt auf die A22 von der Donaustadtstraße kommend ist in dieser Woche in den Nächten 22./23. Jänner 2008 (Dienstag/Mittwoch) und 23./24. Jänner 2008 (Mittwoch/Donnerstag) jeweils zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr früh gesperrt. In der nächsten Woche erfolgen weitere nächtliche Sperren vom 28./29. Jänner 2008 (Montag/Dienstag) bis 31. Jänner/01. Februar 2008 (Donnerstag/Freitag) jeweils zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr früh. Grund für diese nächtlichen Rampensperren ist die Herstellung eines Rammbalkens und Gerüstungsarbeiten für den U-Bahn-Ausbau im Bereich Kilometer 0,000 bis Kilometer 0,100. Die Umleitung erfolgt über den Handelskai und ist bereits mittels Voravisotafeln beschildert.

Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen der Arbeiten kommen.

Baustelleninformation / Baustellenombudsmann
Aktuelle Informationen über die Baustellensituation auf Autobahnen und Schnellstraßen der ASFINAG können jederzeit über die Homepage -www.asfinag.at / Baustelleninfos - abgerufen werden. Neben den bestehenden und geplanten Baustellen sind hier auch die Verkehrsführungsphasen abgebildet. Neu ist die Einrichtung des ASFINAG Baustellenombudsmannes, der unter 0800 400 14 400 rund um die Uhr für Anfragen erreichbar ist.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vuscina-Valla
Pressereferentin
ASFINAG Autobahn Service GmbH Ost
Mobil: +43 664-60108 17825
mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001