FPÖ-Meidling: Generationenwechsel am Bezirksparteitag

BR Mag. (FH) Alexander Pawkowicz zum geschäftsführenden Bezirksparteiobmann gewählt

Wien, 21.01.2008 (fpd) - Am vergangenen Donnerstag, wurde Mag.(FH) Alexander Pawkowicz am Bezirksparteitag der FPÖ-Meidling einstimmig zum generalbevollmächtigten und weisungsfreien geschäftsführenden Obmann gewählt. Pawkowicz, von Beruf Immobilientreuhänder, ist seit 1996 Mitglied der Bezirksvertretung in Meidling, seit 1998 Mitglied der Bezirksparteileitung. Seit 2001 war Pawkowicz bereits stellvertretender Obmann. Mit der Wahl am Donnerstag ist der Generationenwechsel innerhalb der FPÖ auch in Meidling erfolgreich und ruhig über die Bühne gegangen.

Ztl.: Änderungen auch in der Bezirksleitung

Auf die nunmehr freigewordene Stelle eines der drei stellvertretenden Bezirksparteiobleute ist neben den bisherigen Amtsinhabern Christian Hieß und Wolfgang Reinold auf besonderen Wunsch und Vorschlag von Pawkowicz der langjährige Bezirksrat Michael Dadak einstimmig gewählt worden. Auch in der Bezirksparteileitung, sowie bei den Delegierten zum Landesparteitag kam es zu personellen Veränderungen.

Der langjährige Bezirksparteiobmann LAbg. Dr. Herbert Madejski wurde formal in dieser Funktion bestätigt, um den Bezirk in der laufenden Gesetzgebungsperiode im Landtag und gegenüber der Presse weiterhin zu vertreten. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003