Herbert Scheibner als Präsident der Österreichisch-Syrischen Gesellschaft einstimmig wiedergewählt

Österreichisch-Syrische Gesellschaft verurteilt Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften

Wien (OTS) - Bundesminister a. D. Klubobmann-Stellvertreter NAbg. Herbert Scheibner wurde bei der Generalversammlung der Österreichisch-Syrischen Gesellschaft einstimmig als Präsident wiedergewählt. Als seine Stellvertreter fungieren Kommerzialrat Nabil Kuzbari, Bundesminister a. D. Karl Blecha sowie NAbg. Wolfgang Großruck, die ebenfalls einstimmig in ihre Funktionen gewählt wurden. Scheibner dankte dem bisherigen, langjährigen Vizepräsidenten der Österreichisch-Syrischen Gesellschaft, NAbg. a. D. Anton Gaal, für seinen Einsatz für die Gesellschaft und deren Ziele.

Bei der Generalversammlung wurde folgende Resolution einstimmig beschlossen:

"Die Österreichisch-Syrische Gesellschaft verurteilt die pauschale Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften und des Islam im Besonderen, die ein friedliches Zusammenleben der Menschen gefährdet. Wir stehen für den Dialog der Völker und der Religionen, um ein friedliches Miteinander zu fördern und sicherzustellen. Politische Verantwortungsträger sind hier gefordert, besonders sensibel vorzugehen."

Die Österreichisch-Syrische Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen aus Österreich und Syrien zusammenzuführen und mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen das gegenseitige Verständnis zu fördern. Bisher wurden zahlreiche Reisen österreichischer Gruppen, wie etwa des Wiener Schubertbundes oder Kärntner Chören organisiert, um diesen das Land Syrien sowie dessen kulturelle Schätze näher zu bringen. Der Höhepunkt der vergangenen Jahre war neben Podiumsdiskussionen, einem großen Syrischen Fest in Baden und kulturellen Veranstaltungen der Österreich Besuch des Großmuftis von Syrien, Ahmed Bader Hassoun. Ein weiterer Aspekt der Österreichisch-Syrischen Gesellschaft ist die humanitäre Hilfe etwa für Kinderdorfprojekte in Syrien.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisch-Syrische Gesellschaft
Hannes Mlynek
hannes.mlynek@vimpex.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010