Allianz Studie: 36% aller Österreicher ohne Versicherung auf Reisen

Wien (OTS) - Laut einer aktuellen Allianz Studie verzichtet mehr
als jeder dritte Österreicher auf den Abschluss einer Reiseversicherung - und handelt sich möglicherweise Reisefrust statt Reiselust ein. Eine individuelle Reisevorsorge schafft Abhilfe, empfiehlt die Allianz im Zuge der in Wien stattfindenden Ferienmesse.

Reisen: Das unterschätzte Risiko

Bei ihrer Urlaubsplanung lassen erstaunlicherweise 36 Prozent aller Österreicher (Tendenz steigend) immer oder zumindest fast immer das Thema Reiseversicherung außer Acht.

"Nach unseren Erfahrungen geht jedes 500. Gepäckstück verloren, jeder 300. nimmt während seiner Reise ärztliche Hilfe in Anspruch und jeder 200. Reisende storniert seine Reise vor Reiseantritt. Somit ist klar: Die individuelle Reisevorsorge gehört mit ins Gepäck - so selbstverständlich wie der Reisepass!" empfiehlt Dr. Peter Loisel, Service-Experte der Allianz.

Kreditkarte allein ungeeignet

"Auf die Kreditkarte allein sollte man sich nicht verlassen", erklärt Loisel. In vielen Fällen sei dadurch kein umfassender Schutz sichergestellt, da dieser an die Verwendung der Karte innerhalb eines bestimmten, je nach Karte unterschiedlichen, Zeitraumes gebunden ist. Wichtig wäre es hingegen, die Urlaubsversicherung möglichst individuell nach Reiseziel, Reisedauer und Reiseteilnehmern auszurichten.

"Die passende Versicherung für den Urlaub kann auch unmittelbar vor Abfahrt noch abgeschlossen werden und ist sofort wirksam. Für den heurigen Urlaub ist es also noch nicht zu spät", betont Loisel.

Reiselust: Vorsorge nach dem Baukastenprinzip

Damit aus Reiselust nicht Reisefrust wird, bietet die Allianz individuelle, nach dem "Baukastenprinzip" abschließbare Reiseversicherungen in Zusammenarbeit mit der Mondial Reiseversicherung an. Das Paket besteht aus Reiseunfall-, Reisekranken-, Reisehaftpflicht-, Reisegepäckversicherung sowie Reisekosten-Stornoversicherung, wobei der Kunde zwischen einzelnen Bausteinen oder dem gesamten Paket wählen kann.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marita Roloff
Unternehmenskommunikation
Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
Allianz Elementar Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
Hietzinger Kai 101-105, 1130 Wien
Tel: 01/878 07 - 80726, Fax: - 40261
E-Mail: marita.roloff@allianz.at
Internet: www.allianz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEV0001