Einladung zur Pressekonferenz des Epilepsie Dachverbandes Österreich am 22.1.2008, 10:30 Uhr im Wr. Café Landtmann

Wien (OTS) - Einladung des Epilepsie Dachverband Österreich zur Pressekonferenz am 22.1.2008, 10:30 Uhr im Wr. Café Landtmann wg. FPÖ-Aussagen zum Propheten Mohamed, Verf. d. Koran unter epileptischen Anfällen!

Dadurch wurde nicht nur eine Weltreligion ins schlechte Licht gerückt, sondern auch deren Existenz dem Ergebnis epileptischer Anfälle zugeschrieben. Hierbei wird suggeriert, dass von der Epilepsie nichts Gutes kommen kann - für Patienten wie Gläubige untragbar und diskriminierend - der EDÖ wehrt sich vehement!!

Leitung: Fr. Univ.-Prof. Dr. Martha Feucht, Präs. d. Liga gg. Epilepsie (Univ. Klinik Wien) und voraussichtlich ein Regierungsmitglied.

Rückfragen & Kontakt:

Epilepsie Dachverband Österreich
Präs. L. Grössing-Soldan
Wichtelgasse 55, 1170 Wien
Telefon: 0664 125 47 88 oder 01 489 52 78,
E-Mail: epilepsie@aon.at
Internet: www.epilepsie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004