Nowohradsky: SP-NÖ sollte sich bei Pflegebedürftigen entschuldigen oder zumindest schweigen

Soziale Kälte von SPÖ-Buchinger voll mitgetragen

St. Pölten (NÖI) - "Ich bin überzeugt davon, dass die pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen es schätzen würden, wenn jene, die die soziale Kälte von SPÖ-Minister Buchinger voll und ganz mitgetragen haben, diesen heutigen Tag nutzen würden um sich bei ihnen zu entschuldigen oder zumindest zu schweigen", sagt VP-Sozialsprecher LAbg. Herbert Nowohradsky zu den Äußerungen der SP-NÖ in Sachen Pflege.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0009