Zum Inhalt springen

ÖSTERREICH: Stronach zieht sich von Austria Wien zurück

Magna-Chef im Exklusiv-Interview - Kein Einstieg bei Kärnten

Wien (OTS) - Im Exklusiv-Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH bestätigt der Austro-Kanadier und Milliardär Frank Stronach, als Hauptsponsor der Austria Wien auszusteigen. Er werde im Februar nach Wien kommen, um in Gespräche eine konstruktive Lösung zu finden, erklärt Stronach in der Mittwoch-Ausgabe von ÖSTERREICH. Und zu den Vermutungen, er könne bei SK Austria Kärnten einsteigen, sagt Stronach: "Da ist gar nichts dran." Bestätigt werden hingegen die Überlegungen, Stronach forciere Projekte mit dem Regionalligaverein Wienerberg und Schwanenstadt. Stronach: "Ja. ich will mich ab sofort mehr auf den Jugendfußball konzentrieren. Wir brauchen Teams, wo meine Talente von der Akademie in Hollabrunn spielen können. Ich werde dem Fußball konstruktiv helfen" sagt Stronach im ÖSTERREICH-Interview.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003