Fit und aktiv zurück in den Job!

Case Manager der NÖGKK bieten Hilfe mit dem Projekt "WorkFit - Gesunder Arbeitsplatz"

St.Pölten (OTS) - Ein schweres Schicksal hat eine NÖGKK-Versicherte zu tragen: Sie lebt in schwierigen Familienverhältnissen, ist arbeitslos und leidet unter schweren depressiven Zuständen. Als diese Frau in der NÖGKK wegen einer Pensionsantragstellung vorspricht, macht sie eine NÖGKK-Case Managerin (Case Management = Unterstützungsmanagement) auf das Projekt Workfit aufmerksam. Die Frau erklärt sich bereit mitzumachen. Nach einer Erstuntersuchung wird sie in die Arbeitsstiftung aufgenommen, wo sie eine gezielte Sozial- und Lebensberatung bekommen hat. Durch diese Maßnahme verbesserte sich der gesundheitliche (psychische) Zustand enorm. Nach einigen Monaten konnte ein Arbeitsplatz für die Versicherte gefunden werden. Dieser Job ist eine komplette Änderung in ihrem Leben: Neue Perspektiven, neue Kraft und neuer Job seit sechs Monaten. Auch die finanzielle Lage hat sich damit enorm verbessert.

Eine große Anzahl älterer Beschäftigter in NÖ leidet unter berufsbedingten gesundheitlichen Problemen. Körperliche Abnutzungserscheinungen und psychische Belastungen führen zu häufigen oder langen Krankenständen, erhöhen das Risiko arbeitslos zu werden und enden oft in Invalidität oder Berufsunfähigkeit. Die Anhe¬bung des Pensionsantrittsalters verschärft die Problematik zusätzlich.

Seit einem Jahr bietet die NÖ Gebietskrankenkasse gemeinsam mit Projektpartnern (wie Arbeiterkammer NÖ, dem Arbeitsmarktservice NÖ, der Pensionsversicherungsanstalt, dem Land NÖ und der Wirtschaftskammer NÖ) in den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen das Pilotprojekt "WorkFit - Gesunder Arbeitsplatz" an. Das Projekt unterstützt durch frühzeitige gesundheitliche Intervention bei kranken älteren Arbeitslosen bzw. Arbeitnehmern die (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt. Eine berufliche Neuorientierung im Rahmen einer Gesundheitsstiftung und umfassenden Betreuung soll die beruflichen Chancen für Betroffene sichern. Jeder Teilnehmer wird von einem eigenen Case Manager der NÖGKK betreut. Die Case Manager organisieren sämtliche Termine. Sie bieten den Betroffenen und deren Angehörigen Hilfe in allen gesundheitlichen und sozialen Fragen und ermöglichen so eine lückenlose Versorgung. Sämtliche An¬liegen werden vertraulich behandelt.

Das Projekt weist schon nach einem Jahr eine Erfolgsbilanz auf:

  • 354 Workfit-Teilnehmer gibt es im ersten Jahr.
  • In der Gesundheitsstiftung konnten drei Viertel der gesundheitlich stark beeinträchtigten älteren Arbeitslosen wieder ins Erwerbsleben gebracht werden.
  • Die Antragstellung auf Pensionen wurde deutlich gesenkt.
  • Die Krankenstände gingen bei den ProjektteilnehmerInnen bis zu 80 Prozent zurück.

Infos und Kontakt:
NÖ Gebietskrankenkasse

Für Neunkirchen:
Monika Haiden, Tel. 050899 DW1545
Elisabeth Grünwald, Tel. 050899 DW 1544

Für Wiener Neustadt:
Wolfgang Kohn, Tel. 050899 DW 2234
Doris Borenich, Tel. 050899 DW 2240

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 050899-5121

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001