Internationale Laborgruppe FutureLab kauft Züricher Spitallabor LogoLab- Dynamischer Wachstumskurs in der Schweiz geht weiter

FutureLab wird zweitgrösster Anbieter an Labordienstleistungen in der Schweiz

Zürich/Wien (OTS) - Mit dem heutigen Erwerb des Züricher Spitallabors LogoLab AG, ist der FutureLab Holding ein weiterer, strategisch wichtiger Schritt zur Positionierung in der Schweiz gelungen. Mit dem Spitallabor LogoLab optimiert FutureLab ihre geographische Präsenz in der Schweiz und kann damit die Kernkompetenz der Laborgruppe, nämlich kosteneffiziente Lösungen für Spitallaboruntersuchungen anzubieten, weiter stärken.

"Dies ist bereits die 14. Akquisition in der Schweiz innerhalb von nur 20 Monaten. Mit diesem Erwerb sind wir nun der zweitgrösste Anbieter an Labordienstleitungen in der Schweiz", so Professor Michael Havel, CEO Futurelab Holding. Wir verfolgen auch zukünftig eine klare Wachstumsstrategie. Schon jetzt sind wir mit zahlreichen weiteren Labors in Akquisitionsgesprächen", so Havel weiter.

FutureLab Holding

"Die FutureLab Gruppe ist innerhalb von nur drei Jahren zu einem der drei grossen Player im europäischen Labormarkt aufgestiegen", so Havel.

Die Gruppe ist derzeit bereits in sieben Märkten erfolgreich vertreten (Deutschland, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Tschechien und Ungarn) und ist führend in Zentral- und Osteuropa. Der in Österreich ansässige Konzern beschäftigt derzeit rund 2.200 MitarbeiterInnen und ist an 120 Standorten vertreten. Im Jahr 2007 erzielte das Unternehmen einen voll konsolidierten Umsatz von 140 Millionen Euro.

"Im kommenden Jahr streben wir eine Umsatzverdopplung auf 280 Millionen Euro an. Unser Wachstumskonzept stützt sich auf Akquisition und wird durch Begleitmassnahmen unterstützt", so Havel. Darunter fallen zum Beispiel die Harmonisierung von Marketingaktivitäten, die Optimierung des Einkaufs und der Probe-Resultat-Logistik. Hier zeichnet sich die Laborgruppe durch eine standortübergreifende EDV-Vernetzung aus, um einen Wissensvorsprung zu erzielen.

Eine Besonderheit der Laborgruppe ist das Qualitätsmanagement:
Alle Labors sind oder werden derzeit zertifiziert. Um langfristig erfolgreich zu sein, setzt das Unternehmen besonders auf die regionale Stärkung der Labors, um die Nähe zu den Kunden zu sichern.

Über LogoLab

Das im Spital und Gesundheitszentrum SANITAS ansässige Züricher Labor LogoLab zeichnet sich durch sein grosses Know-How in den Bereichen Infektionsserologie und Mikrobiologie aus. Täglich werden von 40 Mitarbeitern ca. 700 Patientenproben aus dem niedergelassenen Bereich und aus mehr als zwei Dutzend Krankenhäusern aus der Region, so auch aus dem Kantonspital St. Gallen, durchgeführt.

"Mit dem Erwerb der LogoLab wollen wir die erfolgreiche europäische Expansion in Europa fortsetzen", so Havel, CEO FutureLab Holding.

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel
Tel.: ++43/1/710 55 01, Fax: ++/1/710 55-01,
e-mail: office@pr-havel.at, www.futurebiolab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004