MedUni Wien: 21 UniversitätslehrerInnen wurden für besondere Leistungen in der Medizinischen Lehre ausgezeichnet

Drei Jahre "MedUni Wien -Teacher of the Month" unterstreichen hohen Stellenwert der Lehre

Wien (OTS) - Bereits seit 2005 wird von einer ehrenamtlichen Jury
an der MedUni Wien monatlich ein/e UniversitätslehrerIn mit dem Titel "Teacher of the Month" ausgezeichnet und am Internetportal der MedUni Wien bzw. über Presseaussendungen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dieser Titel wird an Personen verliehen, die sich durch außerordentliche Leistungen in der studentischen Lehre der MedUni Wien ausgezeichnet haben. Zum "MUW-Teacher of the Month" können ProfessorInnen, DozentInnen, AssistentInnen, Lehrbeauftragte werden. Zur Nominierung berechtigt sind habilitierte Mitglieder der MedUni Wien und die Universitätsvertretung Medizin der Österreichischen HochschülerInnenschaft. Im Rahmen einer akademischen Feier haben Rektor Wolfgang Schütz und Vizerektor Rudolf Mallinger am 10. Dezember alle 21 Personen, die bisher mit dem Titel "Teacher of the Month" ausgezeichnet wurden, gefeiert.

Vizerektor für Lehre, Rudolf Mallinger: "Für uns ist es wichtig, hervorragende Leistungen in der Lehre einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wir wollen damit dokumentieren, dass uns Exzellenz in der Lehre genauso wichtig ist wie hervorragende Leistungen in der Forschung". Die Auszeichnung wird sowohl für die Entwicklung didaktisch innovativer Konzepte als auch für hervorragend evaluierte Leistungen in Lehre und Organisation der Lehre vergeben.

Die geehrten besten Lehrenden der MedUni Wien - die "MUW-Teacher of the Month" - aus den letzten drei Jahren sind: - Ao. Univ. Prof. Dr. Martin Bischof (Universitätsklinik für Innere Medizin III, Klinische Abteilung Endokrinologie und Stoffwechsel,) Dezember 2007 - Univ.-Prof. Dr. Christian Kopetzki (Institut für Staats- und Verwaltungsrecht und Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien) November 2007 - Univ.-Prof. Dr. Martin Dominkus (Universitätsklinik für Orthopädie) Oktober 2007 - Univ.-Prof. DDr. Walter Hörl (Universitätsklinik für Innere Medizin III, Abteilung für Nephrologie und Dialyse) Juni 2007 - Univ.-Prof. Dr. Matthäus Ch. Grasl (Universitätsklinik für Hals- , Nasen- und Ohrenkrankheiten) Mai 2007 - Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger (Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Abteilung für Medizinische Genetik) April 2007 - Univ.-Prof. Dr. Gerhard J. Zlabinger (Institut für Immunologie) März 2007 - Univ.-Prof. Dr. Karl Zeiler (Universitätsklinik für Neurologie) Jänner 2007 - A.o. Univ.-Prof. Dr. Harald Sitte (Zentrum für Biomolekulare Medizin und Pharmakologie, Institut für Pharmakologie) Dezember 2006 - A.o. Univ.-Prof. Dr. Brigitte Marian (Institut für Krebsforschung) November 2006 - Dr. Justus Benrath (Universitätsklinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin) Oktober 2006 - A.o.. Univ.-Prof. Dr. Johann Wojta (Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie) Juni 2006 - A.o. Univ.-Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim (Zentrum für Physiologie und Pathophysiologie) Mai 2006 - Univ.-Prof. Dr. Gerald Haidinger (Zentrum für Public Health, Abteilung für Epidemiologie) April 2006 - Ao Univ. Prof. Dr. Helmut Baumgartner (Universitätsklinik Innere für Medizin II, Abteilung für Kardiologie) März 2006 - Dr. Michael Schmidts (Besondere Einrichtung für medizinische Aus- und Weiterbildung - BEMAW, Bereich Methodik und Entwicklung) Jänner 2006 - Univ. Prof. Dr. Adolf Ellinger (Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Abteilung für Zellbiologie und Ultrastrukturforschung) Dezember 2005 - Univ.-Prof. DDr. Werner Mohl (Universitätsklinik für Chirurgie) November 2005 - Dr. Johannes Nimpf (Department für Medizinische Biochemie / Abteilung für Molekulare Genetik) Oktober 2005 - Univ.-Prof. Oliver Findl (Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie) Juni 2005

- Univ.-Prof. Dr. Gabriela Kornek (Universitätsklinik für Innere Medizin I, Klinische Abteilung für Onkologie) Mai 2005

Die Auswahl und Bewertung erfolgt durch eine unabhängige Jury per Mehrheitsbeschluss. Mitglieder der Jury sind derzeit: Frau Univ.-Prof. Dr. Astrid Kafka, Univ.-Prof. Dr. Klaus Lechner, Univ.-Prof. Dr. Martin Lischka

Infohinweis: Detaillierte Informationen zu den Leistungen der geehrten finden Sie unter www.meduniwien.ac.at auf der Startsite oder konkret unter
http://www.meduniwien.ac.at/index.php?id=374&language=1.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernd Matouschek
Pressesprecher
Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23
1090 Wien
Tel: +43 (0)1 40160 -100 09
Tel/Fax: +43 (0)1 23 101 32
gsm: +43-(0)676-6119701;
mail: bernd.matouschek@meduniwien.ac.at
www.meduniwien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEU0001