Grüne Wien zu Kompetenzzentrum: Schritt in die richtige Richtung

Korun: "Stadt soll bei eigenen Bediensteten mit gutem Beispiel vorangehen"

Wien (OTS) - Als Schritt in die richtige Richtung und sehr erfreulich bezeichnet die Integrationssprecherin der Grünen Wien, Alev Korun, die Einrichtung eines Kompetenzzentrums für MigrantInnen zur Anerkennung von Qualifikationen. "Dass Österreich seit vierzig Jahren der überqualifizierten Beschäftigung von EinwanderInnen tatenlos zuschaut, ist nicht nur menschenfeindlich, sondern auch wirtschaftlich dumm. Nach der Umsetzung der grünen Forderung nach einer Arbeitsmarktbegleitung für NeuzuwanderInnen ist dies nun der zweite erfreuliche Schritt der Stadt Wien im Kampf gegen den Verlust von beruflichen Kompetenzen von ImmigrantInnen".

Nun wäre die Stadt gefordert, die Anstellung von qualifizierten ImmigrantInnen nicht nur bei den Anderen zu fordern und zu fördern, sondern auch in den eigenen Reihen. Der Anteil von Eingewanderten in den mittleren und oberen Führungsebenen der Stadt Wien neigt nämlich nach wie vor gegen Null", schließt Korun.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, Mobil: 0664 22 17 262
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003