Reporter ohne Grenzen: Pressekonferenz zur Ausschreibung des "Press Freedom Award 2008"

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz von Reporter ohne
Grenzen Österreich anlässlich der Ausschreibung des "Press Freedom Award 2008 - Signal für Europa"

am Dienstag, 11. Dezember 2007 um 10 Uhr

im Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

mit:
Dr. Wolfgang Petritsch, Ständiger Vertreter Österreichs beim Büro der Vereinten Nationen in Genf, Südosteuropaexperte und neues Jurymitglied des Press Freedom Award

und
Dr. Rubina Möhring, Geschäftsführende Präsidentin ROG Österreich und Vizepräsidentin Reporters sans frontières

Reporter ohne Grenzen Österreich verleiht seit dem Jahr 2001 jährlich den "Press Freedom Award" an Journalisten aus den ost- und südosteuropäischen Reformstaaten. Ausgezeichnet werden kritische sowie investigative Publikationen zu Themen wie Demokratiepolitik, Pressefreiheit und Menschenrechten. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird durch die OMV ermöglicht. Der Ehrenschutz liegt bei der österreichischen UNESCO-Kommission.

Thema der Pressekonferenz sind die Ausschreibung des Press Freedom Award 2008 mit den Zielländern Bulgarien und Rumänien sowie die Situation der Pressefreiheit in diesen neuen EU-Staaten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katarina Rohsmann
Office Management
Reporter ohne Grenzen Österreich
Alser Str. 22/8, 1090 Wien / Vienna
Tel.: +43/1/581.00.11
Fax: +43/1/480.03.95
info@rog.at
www.rog.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005