Kinder überreichen Königin Silvia "Pippi-Kekse"

Wien (OTS) - Anlässlich des Staatsbesuches des schwedischen Königspaares überzeugte sich Königin Silvia am 21. November von der Kreativität österreichischer Volksschüler. In einer eigens errichteten Electrolux-Küche im Dschungel Wien warteten die Kinder der Volksschule Hanreitergasse mit selbstgebackenen schwedischen Pfefferkuchen auf - der Leibspeise von Pippi Langstrumpf.

Die SCHWEDEN WOCHEN, die zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren vom 14.-30. November in Wien stattfinden, stehen unter dem Motto "Das Recht auf Kunst ist ein Kinderrecht". Bei diversen Veranstaltungen können Kinder ihre Kreativität unter Beweis stellen. So haben sie im "Dschungel Wien" im Museumsquartier die Möglichkeit, in einer modernen Electrolux-Küche an einem Workshop teilzunehmen, bei dem sie schwedische Weihnachtsbäckerei backen.

Höhepunkt der SCHWEDEN WOCHEN ist der Staatsbesuch des schwedischen Königspaares vom 20.-22. November. Königin Silvia von Schweden hielt am 21. November anlässlich des Symposiums "Das Recht auf Kunst ist ein Kinderrecht" im Museumsquartier die offizielle Abschlussrede. Im Anschluss besuchte sie den Dschungel Wien, wo Electrolux Hausgeräte Österreich-Geschäftsführer Alfred Janovsky und Electrolux CEE-Geschäftsführer Rune Carnbring die Königin von Schweden feierlich empfingen. Die Kinder der Volksschule Hanreitergasse überreichten Ihrer Majestät stolz die selbstgebackenen "Pippi-Kekse".

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Menedetter PR
Mag. Andreas Freitag
Stoß im Himmel 1, 1010 Wien
Tel. 01/533 23 80
freitag@menedetter-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011