BZÖ-Wahlauftakt mit 400 begeisterten Grazerinnen und Grazern

Wahlkampfstart der Liste 6 - BZÖ mit Westenthaler, Haider und Grosz

Graz (OTS) - Das BZÖ ist gestern offiziell in seinen Wahlkampf für die Grazer Gemeinderatswahl am 20. Jänner 2008 gestartet. Vor 400 Zuschauern und rund 40 linken Demonstranten in der Grazer Stubenberggasse heizten BZÖ-Chef Klubobmann Peter Westenthaler, BZÖ-Gründer Landeshauptmann Jörg Haider und Spitzenkandidat Generalsekretär Gerald Grosz trotz winterlicher Temperaturen den Zusehern und besonders den Altparteien im Grazer Rathaus ordentlich ein. Grosz kündigte einen engagierten und aktiven Wahlkampf für die Grazerinnen und Grazer an: "Die Zukunft für ein sauberes, für ein sicheres, für ein demokratisches, für ein lebenswertes Graz mit dem BZÖ beginnt hier und jetzt. Bis zuletzt, haben die Altparteien mit allen nur erdenklichen Mitteln und Tricks versucht, unsere Kandidatur und diese Veranstaltung heute hier zu verhindern. Es wurden Kandidaten unter Druck gesetzt, es wurden unsere Mitstreiter geradezu fast erpresst", so Grosz, der erklärte, dass bis vor zwei Tagen sogar die Genehmigung für den Wahlauftakt verweigert wurde.

Grosz übte dabei scharfe Kritik am Grazer Menschenrechtsbeirat. "In der Stadt der Menschenrechte wird die Wahrheit verboten, das BZÖ diskreditiert und behindert, der Bürger soll den Mund halten". Das BZÖ mit seinem Team werde Graz von diesen undemokratischen Zuständen, die die Wahrheit negieren und unter den Teppich kehren wollen säubern.

"Das BZÖ wird Graz von der Politik des Versagens säubern. Von den Politikern, die in Abgehobenheit und Selbstherrlichkeit unsere Stadt in den Schuldenturm geführt haben. Von der kommunistischen Versagertruppe, die ein Chaos im sozialen Wohnbau hinterlassen hat. Aus den Kommunisten, den ehemaligen Engeln der Armen, sind Engel der Zuwanderer geworden. Ein Dach über dem Kopf ist ein Menschenrecht, warum verweigert es die KPÖ mehr als 1000 Grazerinnen und Grazern? Das BZÖ steht dafür, dass sich die Stadt den Bau von 1000 neuen Sozialwohnungen leisten kann", betont Grosz.

Aber es warte noch viel mehr Arbeit im Gemeinderat auf das BZÖ, denn die Fünferbande habe auf ganzer Linie versagt. "Drogendealer vergiften mittlerweile vollkommen ungeniert unsere Jugend. In den Grazer Parks und auf öffentlichen Plätzen wird gedealt was das Zeug hält. Säubern wir Graz von den dunklen Gassen, wo die Kriminalität floriert. Schauen wir darauf, dass unsere Bezirke nicht zu Ghettos werden, sondern wieder zu sicheren und schönen Lebensräumen. Beenden wir die Herrschaft der präpotenten Fünferbande im Rathaus", so Grosz in seiner Rede.

Der aus Wien angereiste BZÖ-Chef Klubobmann Peter Westenthaler forderte von den Grazer Gemeinderatsparteien endlich Transparenz bei ihren Bezügen und Privilegien der Stadt Graz. "Wir fordern die Fünferband im Grazer Gemeinderat auf, endlich ihre Bezüge, Privilegien und Nebentätigkeiten offenzulegen. Das BZÖ hat auf Bundesebene gezeigt wie man für Transparenz bei den Bezügen sorgt. Saubere Politiker, saubere Politik ist die Devise. Was haben SPÖ, ÖVP, KPÖ, Grüne und FPÖ in Graz zu verbergen", so Westenthaler. Im Bereich der Asyl- und Sicherheitsfrage kritisierte Westenthaler SPÖ und ÖVP. "Die haben dafür gesorgt, dass in Graz die Zuwanderung explodiert. Alle haben mitgemacht, daher muss das BZÖ auch dafür sorgen, dass diese Versager in Zukunft nichts mehr zu sagen haben".

Kärntens BZÖ-Landeshauptmann Jörg Haider: "Es ist unfassbar, was die Grazer Gemeinderatsparteien dieser wunderschönen Stadt und ihren Bürgern angetan haben. Graz ist mittlerweile österreichweit dafür bekannt, dass es den höchsten Schuldenstand hat. Trotz Hochkonjunktur steigen hier die Arbeitslosenzahlen. Daher wird es notwendig sein, dass das BZÖ diesen Kampf auch gegen die Parteien, zu denen auch die FPÖ dazugehört, aufnimmt. Hier haben alle Parteien des Gemeinderates mitgemacht und die Stadt verludern lassen", so Haider.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002