>Vienna Boat Show< 2007 Messe Wien: Boote - Yachten - Wassersport

Wien (OTS) - Premiere steht kurz bevor: 22. bis 25. November 2007 findet erste >Vienna Boat Show< in der Messe Wien statt +++ über 200 nationale und internationale Aussteller aus der Boots-, Charter- und Wassersportbranche präsentieren auf über 27.000m2 an die 100 Yachten sowie alles zum Thema Wassersport +++

Die ersten Yachten sind schon in den Hallen C und D der Messe Wien geparkt. In wenigen Tagen ist es soweit: die erste internationale Boots- und Wassersportmesse öffnet ihre Tore für Besucher. Von Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. November 2007 zeigen sich unter dem Dach der >Vienna Boat Show< über 200 nationale und internationale Aussteller aus der Boots-, Charter- und Wassersportbranche. Mit im Gepäck der Aussteller sind die Sunseeker Portofino 47 und die MY 145 von Menorquin Yachts. Beide Yachten sind zum ersten Mal in Österreich zu sehen. Mit der Sunseeker Portofino 53 kommt die wohl größte je in Österreich gezeigte Yacht nach Wien. Die 17,53 Meter lange "Sunseeker Portofino 53" ist soeben auf ihrer Überstellungsfahrt vom Hafen Deggendorf (Deutschland) über die Donau nach Wien, wo sie am Freitag, 16. November 2007 ankommen wird. Der "ungewöhnliche Gast" ist eine der Hauptattraktionen bei der Premiere der publikumsoffenen Fachmesse >Vienna Boat Show<, die von 22. bis 25. November 2007 in der Messe Wien stattfindet. Die "Portofino 53" ist übrigens eine kleinere "Schwester" der "Sunseeker Portofino 108", die im letzten James Bond Film "Casino Royale" als noble Adresse des Bond-Gegenspielers Le Chiffre diente.

Informationen für Medien / Foto- und Film
Das Kranen - also das Heben der Yacht aus dem Wasser - erfolgt am Freitag. Ort / Termin: Hafen Freudenau (Seitenhafenstraße 15, 1023 Wien) Freitag, 16. November 2007, 17.00 bis 17.30 Uhr

In der Nacht von 16. auf 17. November 2007 (0.00 bis 1.00 Uhr) wird sie mit einem Tieflader vom Hafen Freudenau zur Messe Wien transportiert. Termin - Transport: Freitag, 16. bis Samstag, 17. November 2007; Abfahrt 0.00 Uhr - voraussichtliche Ankunft Messe Wien 1.00 Uhr

Um einen optimalen und effizienten Ablauf zu gewährleisten bitten wir um Anmeldung unter presse@messe.at

Ein Erlebnis für jeden Besucher
Insgesamt ist die >Vienna Boat Show< rund 27.000 Quadratmeter groß. Davon steht die Halle C der Präsentation von Yachten, Booten und Jollen zur Verfügung. Die so genannte "Welt der Boote" zeigt neben den Großyachten auch die kleineren Boote -Jollen und Kleinboote.

Die Halle D zeigt die übrigen Themenbereiche der >Vienna Boat Show< wie Ausstattung, Zubehör, Charter, Reise und Sport. Taucher und Surfer kommen in der "Welt des Wassersports" voll auf ihre Kosten. Einsteiger können einen ersten Einblick in den Sport vom Trockenen aus bekommen. Kiter, Wakeboarder, Wasserskifahrer, Windsurfer und Wellenreiter finden hier neueste Produkte und können sich mit Gleichgesinnten austauschen. Tauchsportorganisationen, Tauchschulen und Naturschutzorganisationen präsentieren die faszinierenden Tiefen unseres blauen Planeten.

Die "Welt des Charters" deckt den immer wichtiger werdenden Bereich des Yachtcharter- und Reisebereich ab. Eine Vielzahl an Yachtcharterunternehmen, Fremdenverkehrsverbänden und Marinas präsentieren sich bei der >Vienna Boat Show< den Besuchern.

In der "Welt des Zubehörs" werden die Bereiche Ausrüstungsgegenstände, Wassersportbekleidung, Rettungsausrüstung, Häfen, Hafen-Equipment, Service & Dienstleister, Motoren, technisches Zubehör, Bootsinstrumente und -elektronik, Bootsbaumaterial und Wassersportschulen gezeigt.

Rahmenprogramm

Neben den Präsentationen der Aussteller bietet die >Vienna Boat Show< ein umfangreiches Rahmenprogramm für Messebesucher. Bei der Showbühne in der Halle D befindet sich ein spezieller Tauchtruck mit einer Wassertiefe von 2 Metern, Sichtfenster auf über 6 Metern Länge und einem Volumen von 25.000 Litern Wasser. Hier können Besucher -vom Trockenen aus - den Hobby- und Berufstauchern beim Tauchen zusehen. Ebenfalls im Tauchtruck zu sehen ist der Weltrekord-Versuch im "Apnoe Internetsurfen mit Langzeitluftanhalten" von Christian Redl, dem mehrfachem Guinness-Weltrekordhalter im Apnoetauchen. Besonders aktuelle Vorträge stehen ebenfalls am Programm. Das Thema "Hai(m)-Kino - Sharkproject" widmet sich den Giganten der Meere, den Haien. Zeit: jeden Messetag von 10.00 bis 18.00 Uhr (Halle D Stand D0148). Die Vortragsreihe "Die Haftung des Skippers" beleuchtet ein brisantes Thema: die Haftungsrisiken eines Skippers als Yachteigner oder als Charterskipper. Yacht-Pool Versicherungen zeigt Ansätze zur Lösung des Problems auf. Termine: täglich um 12.30 Uhr im VIP-Raum des Restaurants in der Halle D, 1. Stock.

Wichtig: Diese Presseinformation und Details sind auch im Internet unter www.viennaboatshow.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Wien/Presse & PR:
Leitung: Mag. Paul Hammerl

Oliver-John Perry,
Tel. +43 (0)1 727 20 226, Fax 441
E-Mail: Oliver-John.Perry @messe.at

Iris Maier,
Tel. +43 (0) 1 727 20 224, Fax 441
E-Mail: iris.maier@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REW0001