StS Marek eröffnet "FrauenRaum" im Kardinal König Integrationshaus

Frauen entscheidende Bedeutung im Integrationsprozess

Wien (BMWA-OTS) - Im Rahmen der Eröffnung des "FrauenRaums" im Kardinal König Integrationswohnhaus in Wien Simmering hob Staatssekretärin Christine Marek die entscheidende Bedeutung von Frauen im Integrationsprozess hervor. "Wichtig ist, dass das moderne Bild der Frau in Österreich - Gleichstellung der Geschlechter - für Migrantinnen erlebbar gemacht wird", so Marek. Der nun eigens dafür eröffnete "FrauenRaum", in dem Frauen integrationsrelevante Themen wie Erziehung, Gesundheit, Gewalt in der Familie etc. näher gebracht werden, biete dafür auch einen "geschützten Rahmen", in dem Frauen frei über ihre Anliegen und Probleme reden können.

Dieser geschützte Bereich sei auch notwendig, um Frauen den ersten Schritt aus kultur- und traditionsbedingten Macht- und Autoritätsbereichen zu ermöglichen, so Marek. Die Staatssekretärin hofft auch auf eine rege Inanspruchnahme des "FrauenRaums" und bot an, auch selbst für Gesprächsrunden immer gerne zur Verfügung zu stehen. Sie möchte dadurch den Frauen den Rücken stärken, alle Chancen und Möglichkeiten, die sich in Österreich bieten, auch zu ergreifen. Die Sprache sei hier die Grundvoraussetzung als auch Integrationsmotor, so Marek abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Daniela Webinger, Tel.:(01)71100-5838
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel.: (01) 711 00-5130
mailto: presseabteilung@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0004