Donnerstag, 22. November 2007: Diskussionsveranstaltung "Familien unterm Regenbogen - Traum oder Wirklichkeit?" um 18 Uhr

Wien (SK) - Das LebenspartnerInnenschaftsgesetz in Österreich
steht kurz bevor. Von Regenbogenfamilien will die Politik aber noch nichts wissen. Immer mehr Lesben, Schwule und Bisexuelle wollen im Leben aber nicht auf Kinder verzichten, doch der Weg für sie ist alles andere als leicht. Deshalb wollen wir (SoHo - Sozialdemokratie & Homosexualität und die Sektion69) dieses Thema in einer Diskussion "sichtbar" machen. Regenbogenfamilien in Österreich, Recht und Unrecht, und was muss die Politik lernen?

Nach einem Bericht von Dr. Rainer Bartel, einem schwulen Vater, und einem Referat von Mag. Wolfgang Wilhem (Wiener Antidiskriminierungsstelle) wird es eine Diskussion mit NR Jan Krainer (Budgetsprecher der SPÖ), Günter Tolar (Vorsitzender der SoHo), Dr. Rainer Bartel und Mag. Wolfgang Wilhelm (Wiener Antidiskriminierungsstelle) zu diesem Thema unter der Moderation von Andrea Rexer vom Nachrichtenmagazin Profil geben.

Zeit: Donnerstag, 22. November 2007, 18 Uhr
Ort: ega-Frauenkommunikationszentrum der SPÖ, Windmühlgasse
26, 1060 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich dazu ein. (Schluss) mp

Rückfragehinweis: SoHo - Sozialdemokratie & Homosexualität, Martina Punz, Bundes- und Wiener Landessekretärin, Tel. 0650 - 9011035, www.soho.or.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001