Charity-Auktion in Wiener Galerie anlässlich einer österreichischen Großinvestition in russische Industrie- und Gewerbeparks.

Wien (OTS) - Am 14.11.2007 unterzeichnen Österreichische Investoren in Wien mit der Regierung von Moskau Oblast einen Investitionsvertrag, der Gesamtinvestitionskosten in Höhe von rund 125 Mio. Euro abdecken wird.

Am Abend desselben Tages findet im Rahmen eines von der Generaldirektorin des Investitionskonsortiums, Frau Valentina Orlova mit Unterstützung der russische Botschaft und dem Österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ausgerichteten Cocktail-Empfangs in der Gerald Hartinger Fine Art Gallery (Wien 1., Seilergasse 9) eine Benefiz-Auktion statt. Die Hauptattraktion bilden neben Werken andere Künstler vor allem 30 Zeichnungen des bedeutenden russischen Malers Anatoly Zverev (1931-1986). Der Künstler, dessen Malstil demjenigen Jackson Pollocks verpflichtet ist, gilt als Begründer des Russischen Expressionismus.

Die Kunstwerke sind am 14.11. ab 18:00 sowie am darauf folgenden Tag zwischen 10 und 18h ausgestellt. Danach findet die Auktion ihre Fortsetzung in den Beneluxländern, Berlin, Paris und London.

Der Erlös dieser Benefizveranstaltung kommt dem Waisenhaus Nepetzino bei Moskau zugute.

Rückfragen & Kontakt:

YUMYUM Media Gesellschaft mbH, 1060 Wien, Capistrangasse 10

Martin Pichl
Tel.: +43-1-588 22-220, mobil: +43 660 1 588 22-0
e-Mail:martin.pichl@yumyum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003