Zwei österreichische Gesellschaften investieren Millionenbeträge in russischen Industrie- und Logistikpark.

Wien (OTS) - Österreichische Investoren - die Firmen Zwerenz & Krause aus Wien und MeDVNV HandelsgesellschaftmbH aus Mödling -unterzeichnen in Wien am 14.11.2007 einen Investitionsvertrag mit der Regierung von Moskau Oblast und besiegeln dadurch die Errichtung eines Industrie- und Logistikparks in zwei Städten östlich der russischen Metropole, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen des Landes.

Die Gesamtinvestitionskosten werden sich nach ersten Berechnungen in der ersten Tranche auf 125 Mio. Euro belaufen. Geplant sind weitere 500 Mio. Euro in einem zweiten Teilschritt.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung reist Tigran Karakhanovs aus dem Ministerium für Ausländische ökonomische Kooperationen mit einer Delegation russischer Minister nach Wien. Ab 10h vormittags findet in den Räumlichkeiten von Deloitte & Touche im 1. Wiener Gemeindebezirk eine Konferenz unter dem Vorsitz Dr. Stanislav V. Ossadtschijs, des russischen Botschafters in Österreich, statt. Dr. Karakhanov wird in einem Vortrag die Industrieregion des Moskauer Großraums vorstellen; Referate anderer Delegationsteilnehmer, eine Frage- und Antwortrunde, sowie ein Cocktail-Empfang beschließen das Vormittagsprogramm.

Ab 18h lädt die Generaldirektorin des Investitionskonsortiums, Frau Valentina Orlova mit Unterstützung der russische Botschaft und dem Österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in die Gerald Hartinger Fine Art Gallery (Wien 1., Seilergasse 9) zu einem Charity-Cocktail-Empfang, gefolgt von einem Charity-Dinner im Restaurant "Cantinetta Antinori" (Wien 1., Jasomirgottstraße 3-5).

Der Erlös dieser Benefizveranstaltung kommt dem Waisenhaus Nepetzino bei Moskau zugute.

Rückfragen & Kontakt:

YUMYUM Media Gesellschaft mbH, 1060 Wien, Capistrangasse 10

Martin Pichl
Tel.: +43-1-588 22-220, mobil: +43 660 1 588 22-0
e-Mail:martin.pichl@yumyum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002