40 Kinder und Harald Prünster suchten "Die Schätze einer Tradition" in der Österreichischen Nationalbibliothek

Wien (OTS) - Die Marke Milka steht für Tradition. In Österreich nimmt die Geschichte um den Hl. Nikolaus und das Christkind, wie die Umfrage ergeben hat, eine wichtige Rolle ein. Höhepunkt der Vorweihnachtszeit ist der Abend des 6. Dezembers. In Bischofsgestalt kommt der Nikolaus, begleitet vom Krampus, und bringt den braven Kindern süße Leckereien. Milka hat es sich dieses Jahr zur Aufgabe gemacht, wieder auf die Ursprünge dieser österreichischen Weihnachtstradition aufmerksam zu machen. Vor allem Kinder sollen wieder mehr Gefühl für die alten, traditionellen Geschichten entwickeln. Allerdings auf ganz traditionelle Weise: Beim Stöbern in den guten alten Büchern und nicht, wie heute schon gewohnt, im Internet!

Die Schätze in der Österreichischen Nationalbibliothek

Tief verborgen in den Archiven der Österreichischen Nationalbibliothek finden sich hunderte alte und traditionelle Geschichten und Gedichte über den heiligen Nikolaus und die Geschichte um das Jesuskind in der Krippe, kurz das Christkind. Milka möchte diese Weihnachtsgeschichten wieder ausgraben und sie der Öffentlichkeit präsentieren. Weihnachtstradition wurde schon immer schriftlich festgehalten. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die Suche nach dem Ursprung dieser Tradition zu begeben.

"Mein Weihnachtsheft" für "Licht ins Dunkel"

Schatzsuche einmal anders: Gestern begaben sich rund 40 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren gemeinsam mit TV-Moderator Harald Prünster in die Österreichische Nationalbibliothek um nach den Schätzen dieser Weihnachtstradition zu forschen. Über 200 Bewerbungen für diese Aktion sind bei Milka eingelangt, wer dabei sein durfte, hat das Los entschieden. Bei einer Exklusiv-Recherche durften sie in alte Bücher eintauchen und die schönsten Geschichten und Gedichte ans Tageslicht bringen. Harald Prünster begleitete die Kinder bei der Recherche und half tatkräftig mit, wenn so manch kleine Leseratte eine alte Schrift nicht lesen konnte.

Professionell unterstützt wurden die jungen Leser von wissenschaftlichen Mitarbeitern der Österreichischen Nationalbibliothek, die den jungen Lesern mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Die gefundenen Geschichten wurden teilweise abgeschrieben, Teile raus kopiert oder die Kleinen fertigen einfach eine Zeichnung dazu an. Zum Schluss wurden alle Werke gesammelt und den Kindern zunächst eine Kopie mit nach Hause gegeben. Die Originale werden ihnen erst in ein paar Wochen zugeschickt, denn noch werden sie gebraucht:
Denn aus den Schönsten dieser Schätze und einem zusätzlichen redaktionellen Teil entsteht das Booklet "Mein Weihnachtsheft", das während der Adventzeit in allen Niedermeyer-Filialen verkauft wird und dessen Erlös der Aktion "Licht ins Dunkel" zu Gute kommt.

Der Milka Weihnachtstruck erstmals in Wien!

Am 6. Dezember 2007 ist es dann soweit: Der Milka Weihnachts-Truck bringt den Milka Nikolo und Krampus nach Wien zum Wiener Burgtheater gegenüber dem "Wiener Adventzauber". Dieser eindrucksvolle Truck ist erstmals zu Gast in Wien und bietet damit den Rahmen für einen unvergesslichen Tag in der Vorweihnachtszeit. Eifrige Kinder, die dem Nikolaus ihre Geschichten und Gedichte bringen, werden mit einem Milka Schoko-Nikolo belohnt. Wer möchte, kann seine Geschichte natürlich öffentlich vortragen, Unterstützung bietet ein Moderator von Radio Wien. Spontanen kleinen Literaten steht ein Schreibzelt zur Verfügung, in dem die Kinder vor Ort noch einige Geschichten und Gedichte verfassen und dem Nikolaus überbringen oder vorsagen können.

Am Nachmittag wird Harald Prünster mit seinem Partner Peter Schmalzl gemeinsam mit den Kindern Weihnachtslieder singen und einige Geschichten aus dem Booklet vorlesen. Der gebürtige Tiroler hat einen hohen Bekanntheitsgrad und wird, durch seine pädagogische Ausbildung, die weihnachtlichen Traditionen vom Nikolaus und Christkind näher an die Kinder heranbringen und dadurch die Vorfreude auf das wohl schönste Fest im Jahr noch um einiges steigern.
Das Booklet "Mein Weihnachtsheft" wird natürlich auch vor Ort angeboten, um jeden die Möglichkeit zu geben, für "Licht ins Dunkel" etwas Gutes zu tun.

Stress und Hektik sollten in den Tagen vor Weihnachten zur Nebensache werden. Das diesjährige Weihnachtsfest wird dank Milka wieder ganz im Ursprung der österreichischen Weihnachtstradition stehen.

Weiteres Programm die "Schätze einer Tradition"

  • 1. Dezember 2007: Präsentation von "Mein Weihnachtsheft". Ab diesem Tag ist das Booklet um 4 Euro zu Gunsten "Licht ins Dunkel" in allen Niedermeyer- Filialen in Österreich erhältlich.
  • 6. Dezember 2007 Der Milka Weihnachts-Truck erstmals in Wien! Neben dem Burgtheater empfangen Harald Prünster und der Milka-Nikolo die Kinder und singen Weihnachtslieder und lesen Geschichten. "Mein Weihnachtsheft" wird zu Gunsten "Licht ins Dunkel" verkauft.

Kraft Foods (NYSE:KFT) ist einer der weltweit führenden Lebensmittelhersteller mit einem jährlichen Umsatz von rund 34 Milliarden US$. Mit einer vielfältigen Produktpalette erfüllt das Unternehmen seit über 100 Jahren Konsumentenwünsche. Heute vertreibt Kraft Foods in mehr als 150 Ländern starke Marken wie Jacobs und Mastro Lorenzo Kaffee, das Heißgetränke-System Tassimo, Milka, Suchard, Toblerone, Mirabell und Côte d'Or Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse. Damit gehört Kraft Foods in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den führenden Herstellern in den Kategorien Kaffee, Schokolade und Käseprodukte. Seit dem 30. März 2007 ist Kraft Inc. ein vollständig unabhängiges Unternehmen und im Standard and Poor´s 100 und 500 Index vertreten. Das Unternehmen ist außerdem im Dow Jones Sustainability Index und Ethibel Sustainability Index gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.kraft.com und www.kraftfoods.at.

Weitere Bilder abrufbar unter:

http://www.pressefotos.at/album/1/1/200711/20071103_m/

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Marke
Euro RSCG Vienna Kontakt: Ute Egermaier
Hasnerstraße 123 Telefon: +43 (0)1 - 501 - 18-108
1160 Wien E-Mail: Ute.Egermaier@eurorscg.at

Kontakt Unternehmen
Kraft Foods Österreich Ges.m.b.H. Kontakt: Barbara Blohberger
Jacobsgasse 3 Telefon: +43 (0)1 - 605 - 44179
1140 Wien E-Mail:BBlohberger@krafteurope.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRF0001