Lembacher: Revitalisierung und Neugestaltung des Kirchenparks in Retz

37.700 Euro Förderung im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes NÖ

St. Pölten (NÖI) - In der Stadtgemeinde Retz wurde ein Stadterneuerungskonzept erarbeitet, in dessen Leitzielen die Grundidee des Projektes "Kirchenpark" verankert ist. Nun erhält die Stadtgemeinde Retz für das Projekt "Kirchenpark" im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes eine Förderung in der Höhe von 37.700 Euro. Darüber hinaus werden für dieses Projekt EU-Fördermittel in der Höhe von 37.700 Euro zur Verfügung gestellt. Die Kosten für dieses Vorhaben belaufen sich auf rund 211.000 Euro, berichtet die VP-Landtagsabgeordnete Marianne Lembacher.

Ziel des Projektes ist die Revitalisierung und Neugestaltung des Kirchenparks im Stadtzentrum von Retz. Durch die Neugestaltung soll es zu einer Neuordnung der einzelnen Parkteile kommen und so eine attraktive und einladende Grünanlage für alle Bewohner und Besucher von Retz geschaffen werden, informiert Lembacher.

"Die NÖ Stadterneuerung wurde 1992 gestartet und hat seitdem eine Vielzahl von nachhaltigen Impulsen und beispielhaften Initiativen gesetzt", betont Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001