Andlinger & Co. steigt bei Medscreen ein

Wien/New York (OTS) - Einen neuen Mehrheitseigentümer erhält das junge österreichische Unternehmen "Medscreen", das mit großem Erfolg ein neuartiges Informations- und Unterhaltungs-Angebot für Österreichs Arztpraxen anbietet. Die international tätige, private Investment- und Managementgruppe "Andlinger & Company, Inc." übernimmt mit Ende Oktober 2007 mittels Kapitalerhöhung die Mehrheit an Medscreen und strebt eine rasche weitere Expansion des Unternehmens an.

Das Wiener Unternehmen "Medscreen" (www.medscreen.at) bietet seit Anfang 2006 erfolgreich ein redaktionell betreutes Informationsprogramm für Arztpraxen an. Über Flachbildschirme in Wartezimmern werden aktuelle Gesundheitsinformationen, Nachrichten und Unterhaltung für Patienten zur Verfügung gestellt und den Ärzten gleichzeitig eine Möglichkeit zur individuellen Präsentation ihrer Dienstleistungen geboten.

Binnen kurzer Zeit konnte sich Medscreen mit seinem umfassenden redaktionellen Angebot und seiner Online-Technologie am österreichischen Markt etablieren. Bekannte Einrichtungen wie die Universitätszahnklinik Wien, die Privatklinik Wehrle und das Sanatorium Hera setzen mittlerweile Medscreen als Informations- und Unterhaltungssystem für ihre Patienten ein. Insgesamt präsentieren über 600 Ärzte in ganz Österreich ihre Leistungen über das Medscreen-System.

Bisher stand das Unternehmen, das heute über 30 Mitarbeiter verfügt, im Besitz seiner Gründer, des Industriellen Peter Wolf, des Werbefachmanns Gergely Teglasy und des Wirtschaftswissenschaftlers Björn Heppner.

Mit Ende Oktober 2007 steigt nun die international tätige Investment- und Managementgruppe "Andlinger & Company, Inc." bei Medscreen ein und hat die Mehrheit des Unternehmens übernommen. Gemeinsam mit den Gründern und dem bisherigen Management möchte Andlinger & Co. die weitere Expansion des Unternehmens forcieren.

Andlinger & Company, Inc. ist eine Mitte der 70-er Jahre in den USA vom Auslands-Österreicher Gerhard Andlinger gegründete private Investment- und Managementgruppe mit Büros in Europa und den Vereinigten Staaten. Andlinger & Co. konzentriert sich auf die Übernahme von entwicklungsfähigen Einzelunternehmen oder von nicht zum Kerngeschäft von Konzernen gehörenden Unternehmensbe-reichen.

"Bei Medscreen hat Andlinger & Co. die hervorragende Marktposition und die Technologieführerschaft des Unternehmens überzeugt", beschreibt Gerhard Unterganschnigg, Partner bei Andlinger & Co., die Gründe für den Einstieg beim erfolgreichen österreichischen Startup-Unternehmen Medscreen.

"Wir sind davon überzeugt, dass diese Form der zielgruppengerechten digitalen Kommunikation in Zukunft eine wesentliche Rolle für den gesamten Werbemarkt spielen wird. Medscreen verfügt bereits heute über mehr als eine Million Werbekontakte im Monat. Das Unternehmen ist damit nicht nur Marktführer bei den Sehern sondern nimmt auch mit seiner technischen Online-Lösung eine Vorreiterrolle ein", so Unterganschnigg weiter.

Ziel von Andlinger & Co. ist es, die Position von Medscreen als führendes Medium im Gesundheitsbereich weiter auszubauen und den Einstieg des Unternehmens in neue Märkte zu ermöglichen.

Über Medscreen:

Das Wiener Unternehmen Medscreen (www.medscreen.at) hat sich auf redaktionell betreute Informa-tions- und Unterhaltungsangebote für den Wartezimmerbereich von Gesundheitseinrichtungen wie Arztpraxen, Ambulatorien oder Spitäler inklusive der dafür notwendigen technischen Infrastruktur spezialisiert. Mit Infotainment-Angeboten auf Großbildschirmen wird Patienten die Zeit im Wartezimmer verkürzt und Ärzten eine effiziente Möglichkeit zur Präsentation ihrer Dienstleistungen geboten. Das unabhängige Medscreen-Redaktionsteam erstellt täglich ein aktuelles 40-minütiges Informationsprogramm, das via Internet in die Arztpraxen übertragen wird. Werbung im Medscreen-Programm wird nur zu zielgruppenrelevanten Fachthemen angenommen. Medscreen wurde Anfang 2006 in Wien gegründet, hat 30 Mitarbeiter und steht mehrheitlich im Eigentum der international tätigen Investment- und Managementgruppe "Andlinger & Company, Inc.".

Über Andlinger & Company, Inc.:

Andlinger & Company, Inc. ist eine Mitte der 70-er Jahre in den USA gegründete private Investment- und Managementgruppe mit Büros in Europa, den Vereinigten Staaten und China. Andlinger konzen-triert sich auf die Übernahme von entwicklungsfähigen Einzelunternehmen oder von nicht zum Kerngeschäft von Konzernen gehörenden Unternehmensbereichen.

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen H. Gangoly, Agentur Skills
gangoly@skills.at
Tel.: +43 664 2000 260

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001