Bezirkshauptmann Gorbach in Ruhestand verabschiedet

LH Sausgruber würdigt "sehr verdiente Führungskraft"

Bregenz (VLK) - Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde kürzlich der Bregenzer Bezirkshauptmann Paul Gorbach (61) in den Ruhestand verabschiedet. Landeshauptmann Herbert Sausgruber würdigte dabei die "besonderen Verdienste und das sehr gute Verwaltungsmanagement" von Bezirkshauptmann Gorbach. Sausgruber: "Paul Gorbach hat den Bezirk Bregenz stets mit Augenmaß und ausgeprägter Führungsqualität geleitet, dafür gebührt ihm der Dank des Landes Vorarlberg."

Paul Gorbach war insgesamt fast 38 Jahre erfolgreich im Landesdienst eingesetzt und hat seine Führungsqualitäten in unterschiedlichen Bereichen der Landesverwaltung eingebracht, so beim Grundverkehrssenat, als Vorstand der Landwirtschaftsabteiung sowie als Bezirkshauptmann von Dornbirn (1992 bis 1995) und zuletzt als Bezirkshauptmann von Bregenz (seit Jänner 1996).

Neuer Bezirkshauptmann: Elmar Zech

Ab 1. November 2007 leitet Bezirkshauptmann Elmar Zech (48) die größte Vorarlberger Bezirksverwaltungsbehörde. Zech studierte Rechtswissenschaften in Innsbruck und trat 1985 in die Dienste des Landes Vorarlberg, wo er bisher verschiedene leitende Funktionen ausübte, so etwa in der Polizeiabteilung der BH Dornbirn, in der Wirtschaftsabteilung der BH Bregenz und die letzten elf Jahre in der Landwirtschaftsabteilung im Landhaus.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002