Das Akkreditierungsverfahren zur Fünften Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa geht zu Ende

Warschau (OTS) - Noch bis Freitag, den 26. Oktober 2007, kann man sich zur Fünften Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa akkreditieren. Die Konferenz findet vom 5. bis zum 7. November 2007 in Warschau statt. Die Beratungen, an denen über 40 Umweltminister aus den europäischen Ländern teilnehmen sollen, werden vom Präsidenten der Republik Polen, Lech Kaczynski, eröffnet.

Die Journalisten, die an der Konferenz teilnehmen möchten, müssen bis Freitag das Akkreditierungsformular auf der Internetseite

http://www.mcpfe.pap.pl/palio/html.run?_Instance=cms_mcpfe.pap.pl&_Pa
geID=1052&UIL=EN&_CheckSum=-449559840

ausfüllen.

Die Akkreditierung berechtigt zur Teilnahme an:

- der zweitägigen Plenumssitzung, an der die für die Wälder in

Europa zuständigen Minister, Vertreter der

Nichtregierungsorganisation sowie Beobachterstaaten teilnehmen

werden,

- der Pressekonferenz der Minister des Lenkungsausschusses der

MCPFE,

- der Außensitzung in der Wildnis Puszcza Kozienicka.

Die Fünfte Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa wird unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Polen und Norwegen veranstaltet. Die für Wälder sowie Forstwirtschaft zuständigen europäischen Minister, Vertreter der Europäischen Kommission, der internationalen Organisationen und Waldinstitutionen, sowie Repräsentanten der nichteuropäischen Länder, die sich an dem Prozess als Beobachter beteiligen, werden an der Debatte über die Prioritäten und Zukunft der Waldpolitik teilnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Marta Gaworska
MCPFE Liaison Unit, Warschau
Tel.: +48 22 331 70 31 - 14
Mobile: +48 695 790 204
m.gaworska@lu-warsaw.pl
http://www.5th.mcpfe.org
Auskunft über die Akkreditierung und das Pressezentrum der Konferenz:
Anna Pawlowska-Pojawa
Polnische Presseagentur
Mobile: +48 695 668 293
a.pawlowska@pap.pl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001