Teilnahme von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer am deutschsprachigen Präsidententreffen

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wird am Montag, 29. Oktober 2007, auf Einladung von Erbprinz Alois von Liechtenstein in Vaduz an einem informellen Treffen deutschsprachiger Staatsoberhäupter teilnehmen. Eingeladen zu diesem Treffen, das bereits Tradition hat, sind neben Bundespräsidenten Heinz Fischer auch der Deutsche Bundespräsident Horst Köhler und die schweizerische Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey. Die bisherigen Treffen haben in St. Gallen (Schweiz, 2004), Salzburg (Österreich, 2005) und Meersburg (Deutschland, 2006) stattgefunden. Erbprinz Alois von Liechtenstein ist heuer zum ersten Mal Gastgeber dieses Treffens. Die wichtigsten Themen dieses informellen Treffens werden aktuelle innenpolitische Fragen, der EU-Reformvertrag, EU-Erweiterungsfragen und internationale Themen wie Nahost, Balkan und Folgen des Klimawandels sein.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Presse und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001