Lembacher: Ist SP NÖ für oder gegen Ausbau der Kinderbetreuung?

SP-Gemeinden bremsen und blockieren

St. Pölten (NÖI) - "Die SP NÖ soll endlich sagen, wo sie steht. Ist sie für den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze, oder nicht? Jetzt kann sie einmal zeigen, wie ernst sie es mit ihren Bekenntnissen meint. Das scheint die SP NÖ offenbar unter Zugzwang zu bringen. Immerhin sind es die SP-Gemeinden, die jetzt, beim Ausbau der Kindergärten für Zweieinhalbjährige, am lautesten schreien und jammern. Ausreden gibt es jedenfalls keine: Das mehr als umfangreiche Finanz-Unterstützungspaket des Landes liegt nämlich bereits am Tisch", so die Familiensprecherin der VP NÖ, LAbg. Marianne Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004