Tetra Pak-Studie zum Welt-Osteoporose Tag: Weltweit werden 242 Milliarden Liter Milch getrunken.

Mehr Menschen als je zuvor schätzen die gesundheitlichen Vorteile von Milch

Wien (OTS) -

  • Milch als Haupt-Calciumlieferant reduziert deutlich das Osteoporose-Risiko
  • Der weltweite Milchkonsum 2007 steigt um fünf Milliarden Liter
  • In Österreich werden jährlich 476 Millionen Liter Milch getrunken

Die neuen Erhebungen von Tetra Pak, die heute im Vorfeld des Welt-Osteoporose-Tag am 20. Oktober 2007(1) veröffentlicht wurden, zeigen, dass der weltweite Konsum flüssiger Milchprodukte(2) im Jahr 2007 voraussichtlich ein Allzeithoch von 242 Milliarden Litern erreichen wird - fünf Milliarden Liter mehr als 2006.

Die Österreicher sind fleißige Milchtrinker

2007 werden die Österreicher 476 Millionen Liter weiße Trinkmilch konsumieren, das entspricht dem Verbrauch des Vorjahres. ESL-Milch (Frischmilch mit längerer Haltbarkeit) wird das dynamische Wachstum aus den Vorjahren mit +8% oder plus fünf Millionen Liter weiter fortsetzen. Insgesamt werden 2007 70 Millionen Liter ESL-Milch getrunken.

Milch ist die beste Osteoporose-Prophylaxe

Milch ist mit ca. 1200 mg Calcium pro Liter, eines der calciumreichsten Lebensmittel. Täglicher Genuß von Milch und Milchprodukten kann das Osteoporose-Risiko deutlich minimieren. Tetra Pak unterstützt daher seit mehr als 40 Jahren weltweit Schulspeisungsprogramme für Kinder. Heute bekommen mehr als 40 Millionen Schulkinder, davon allein 15 Millionen in Entwicklungsländern, Milch und andere nährstoffreiche Getränke in Tetra Pak Verpackungen. Im Jahr 2000 gründete das Unternehmen das Tetra Pak Food for Development Office (FfDO), das Programme zur Schulspeisung und landwirtschaftlichen Entwicklung durch Public Private Partnerships initiiert und unterstützt. Das FfDO stellt lokalen Unternehmen darüber hinaus auch seine eigene Technologie und sein marktspezifisches Fachwissen zur Verfügung, damit eine lokale Nahrungsmittelproduktion aufgebaut werden kann.

Vor allem in Asien, Lateinamerika und Afrika steigt der Bedarf und die Nachfrage. Hier haben Regierungen und Nichtregierungsorganisationen (NRO/NGO) den Verzehr von Milchprodukten speziell gefördert aufgrund der Vorteile, die Milch im Hinblick auf eine ausgewogene Ernährung und die Gesundheit bietet, z.B. die Reduzierung des Osteoporoserisikos.

Tetra Pak unterstütz Knochengesundheit auf der ganzen Welt

Tetra Pak ist Global Gold Sponsor der International Osteoporosis Foundation (IOF) und Teilnehmer an weltweiten Aktivitäten beim Welt-Osteoporose-Tag. Das Unternehmen arbeitet zusammen mit der IOF daran, die Rolle, die Milch und eine gute Ernährung beim Schutz der Knochengesundheit einnimmt, in Industrieländern als auch in Schwellenländern, zu stärken.

Der Geschäftsführer der IOF, Daniel Navid, erklärt: "Weltweit steigen die Fälle von Osteoporoseerkrankungen in epidemischem Maße. Wir sind deshalb sehr erfreut über die Unterstützung durch unsere Partner, wie z.B. Tetra Pak, die uns wertvolle Untersuchungsergebnisse zu Konsumtendenzen bei Milchprodukten liefern und unsere Botschaft einer proaktiven Verantwortung für die Knochengesundheit unterstützen. Heute getroffene Maßnahmen können das Knochenbruchrisiko im späteren Leben vermindern."

Tetra Pak ist ein international führendes Unternehmen in der Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln. Unser Motto "Schützt, was gut ist" spiegelt die Philosophie wider, mit der wir unser Geschäft führen, um Lebensmittel sicher und verfügbar zu machen -überall auf der Welt. Tetra Pak ist mit 20.250 MitarbeiterInnen in mehr als 165 Märkten vertreten. Wir bekennen uns zu industrieller Verantwortung, ertragreichem Wachstum im Einklang mit Nachhaltigkeit sowie gesellschaftlichem Engagement. Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten und Kunden bei der Entwicklung von marktgerechten Lösungen zur Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln zusammen, um verbrauchergerechte, innovative und umweltfreundliche Produkte für Millionen von Menschen weltweit zur Verfügung zu stellen.

1 Die International Osteoporosis Foundation wird am 20. Oktober
2007 einen Bericht unter der Überschrift: "Kampf dem Knochenbruch: Osteoporoserisiken erkennen und mindern" veröffentlichen
2 In die Kategorie flüssiger Milchprodukte fallen Milch, Kondensmilch, Milchmischgetränke, flüssiges Obers, flüssige Sauermilchprodukte, sonstige flüssige Milchprodukte und gesüßte Kondensmilch.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Tetra Pak GmbH
Pleon Publico Public Relations & Lobbying
Dr. Saskia Wallner
Tel: 01/717 86-109; Mobil: 0676/83 786 109
e-mail: saskia.wallner@pleon-publico.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003