Herbstkampagne bei UPC: Anschluss gratis

Wien (OTS) - UPC, der österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, geht mit seiner Herbstkampagne in die zweite Runde: wer sich im Kampagnenzeitraum bis 31. Dezember 2007 für ein Privatkunden-Produkt aus der umfangreichen Produktpalette von UPC entscheidet, spart nicht nur das einmalige Anschluss- und Aktivierungsentgelt, sondern auch die Modemkaution in Höhe von 70,-Euro*.

UPC macht ihren Kunden und allen, die es noch werden wollen, im Kampagnenzeitraum von 15. Oktober bis 31. Dezember 2007 ein ganz besonderes Angebot: Wer chello Breitband Internet, Telekabel TV, Digital Telefon oder Take Two Digital bestellt, spart nicht nur das Anschlussentgelt in Höhe von 50,- Euro, sondern zusätzlich auch das Aktivierungsentgelt in Höhe von 25,- Euro. Des Weiteren entfällt auch die Modemkaution im Wert von 70,- Euro.

inode Internet und Telefon mit Gratisanschluss

Auch Kunden, die sich bis Jahresende für ein inode Privatkundenprodukt auf xDSL-Basis - inode xDSL Privat mini/small/medium/large, inode Web&Phone mini/small/medium oder Digital Telefon - entscheiden, kommen in den Genuss dieses sensationellen Angebots. Für sie entfällt somit nicht nur das einmalige Anschluss- und Aktivierungsentgelt in der Höhe von insgesamt 75,- Euro. Auch bei den Privatkunden-Produkten von UPC auf xDSL-Basis entfällt die Modemkaution im Wert von 70,- Euro. Darüber hinaus sparen sie bei Neuherstellung eines Anschlusses für die inode xDSL Privat Produkte auch das jeweilige Entgelt für die Leitungsherstellung. Dieses Angebot ist nicht für die ADSL-Produkte von UPC gültig.

Die Herbstaktion kann sowohl bei Neubestellung als auch bei einer zusätzlichen Bestellung zu einem bestehenden Privatkunden-Produkt von UPC in Anspruch genommen werden. Eine der Voraussetzungen zur Inanspruchnahme dieses Angebots ist, dass die Installation bis 31. Jänner 2008 zu erfolgen hat.

Über UPC

UPC ist ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc.

90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 30.06.2007) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30.06.2007 versorgt UPC in Österreich 706.000 Kunden mit 1.095.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 502.000 TV Kunden, 416.000 Breitband Internet Kunden und 177.000 Festnetztelefon Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2006 331 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video- und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 30.06.2007 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 16 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa, Japan, Chile und Australien - in 17 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa.

* Bei Neuanmeldung bis 31.12.2007 entfallen sämtliche Herstellungskosten für Privatprodukte (ausgenommen Digital TV und inode aDSL). 12 Monate Mindestvertragsdauer. Weitere Bedingungen auf www.upc.at oder 0800 700 767.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at , www.inode.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001