Friedrich Huemer gewann "Entrepreneur Of The Year 2007"

Hörsching (OTS) - Am 11. Oktober verlieh Ernst & Young in einer glanzvollen Gala in der Wiener Hofburg den "Entrepreneur Of The Year Award 2007".

In drei Kategorien wurde jeweils ein Unternehmer als hervorragende Unternehmerpersönlichkeit prämiert, der mit besonderem Entrepreneurgeist, einer unternehmerischen Vision und deren Umsetzung die Jury überzeugte. In der Kategorie "Industrie & High Tech" siegte Ing. Friedrich Huemer, CEO der POLYTEC HOLDING AG, Linz - Hörsching.

Friedrich Huemer ist es in den letzten zwanzig Jahren gelungen, aus einem kleinen Polyurethanwerk in Oberösterreich einen dynamischen und börsennotierten Automobilzulieferkonzern zu schaffen. Der damals 28-jährige war Produkt- und Verkaufsleiter in der Polyurethanabteilung der SEMPERIT-Tochter SKG und bewies große Risikobereitschaft und Durchhaltevermögen, als er 1986 beschloss, sich selbständig zu machen. So startete der Oberösterreicher mit einem Auftrag von Kässbohrer Pistenbully in die Selbständigkeit und baute mit Hilfe eines Investors die Firma POLYTEC auf.

Durch seinen persönlichen Einsatz und seiner Fähigkeit, Firmen-Akquisitionen zum richtigen Zeitpunkt zu tätigen und rasch zu integrieren, entwickelte sich die POLYTEC GROUP vom Kunststoffteilehersteller zum Systemlieferanten für die Automobilindustrie. Sie wurde ein international angesehener Entwickler und Hersteller von Modulen und Systemen und kann vor allem im Bereich Kunststoff die komplette Prozesskette abdecken. Heute ist die Gruppe in der internationalen Automobilindustrie fest verankert. Zu den größten Kunden zählen die BMW Group, Volkswagen Group und die Daimler AG.

2006 ging die POLYTEC GROUP an die Wiener Börse, der Aktienkurs ist bis dato um rund 60 % gestiegen. Eine Nettoverschuldung gegen Null ist die optimale Basis für die Wachstumsstrategie von Huemer.

Nach zwei weiteren Akquisitionen im 1. Halbjahr 2007 beschäftigt POLYTEC heute mehr als 6.000 Mitarbeiter, davon ca. 400 in den beiden österreichischen Standorten Marchtrenk und Hörsching. Das Unternehmen mit seinen 30 Produktionsstandorten weltweit stellt derzeit ein Umsatzvolumen in der Größenordnung von über 800 Millionen Euro dar.

Friedrich Huemer nimmt die Herausforderungen der Automobilindustrie an und stellt in seinem Unternehmen bereits die Weichen für eine weitere erfolgreiche Zukunft:

"POLYTEC soll ein unverzichtbarer Partner für die Automobilindustrie mit einem Umsatz im Milliardenbereich sein. Durch die konsequente Weiterführung unserer bisherigen selektiven Akquisitionspolitik soll diese Position schnell erreicht und
nachhaltig ausgebaut werden."

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

POLYTEC HOLDING AG
Vorstand / CMO Karl-Heinz Solly
Pressesprecher
Tel.: +43-7221-701-110
Fax: +43-7221-701-38
Mobile: +43-664-35 84 189
karl-heinz.solly@polytec-group.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010