NÖ unterstützt Buslinie zwischen Gramatneusiedl und Weigelsdorf

LH Pröll: Wichtige Nahverkehrsstrecke für Schüler und Pendler

St. Pölten (NLK) - "Der öffentliche Personennahverkehr ist für den ländlichen Raum unverzichtbar. Deshalb unterstützen wir auch die Busverbindung zwischen Gramatneusiedl und Weigelsdorf", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zum Beschluss der NÖ Landesregierung, für die VOR-Buslinie 368 im fünften Betriebsjahr mit 52.336,71 Euro zur Verfügung zu stellen.

Zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrsangebotes in der Region zwischen Gramatneusiedl und Weigelsdorf wurde gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Ostregion und der Postbus AG ein Konzept für einen attraktiven Nahverkehr ausgearbeitet. In diesem Zusammenhang wurde das Angebot der VOR-Buslinie 368 auf insgesamt 18 Fahrten pro Tag ausgeweitet und eine Anbindung an die Ostbahn beim Bahnhof in Gramatneusiedl sowie an die Regionalbahnlinie R11 in Weigelsdorf ermöglicht. Dieses Verkehrskonzept wurde am 15. Dezember 2002 in die Fahrpläne aufgenommen.

Für den Landeshauptmann ist es wichtig, neben den großen Maßnahmen im öffentlichen Verkehr auch den Nahverkehr im Kleinen zu unterstützen. "Davon profitieren Schüler wie auch Pendler", betont dazu Pröll.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010