aforms2web und ANECON: Lösungspartner für digitale Signatur

Wien (OTS) - Am 18. Oktober 2007 findet der renommierte A-Trust Infoday statt. Beim jährlichen Treffpunkt für die sichere digitale Signatur versammelt A-Trust die Signatur-Branche im Kursalon Hübner. Als wichtiger Player zu diesem Thema ist aforms2web gemeinsam mit ANECON vertreten.

Die digitale Signatur befindet sich auch in Österreich auf dem Vormarsch: Mit signaturfähiger Sozialversicherungskarte (eCard) und Bankomatkarte (EC-Karte) sowie der auf Mobiltelefon basierenden A1-Signatur erhöht sich kontinuierlich die Anzahl von Signaturinhabern in Österreich. Zusätzlich wird seitens des Bundes die Signaturkomponente "Module für Online-Applikationen (MOA) Verwaltung und Wirtschaft" kostenlos zur Verfügung gestellt. Durch diese Entwicklungen wird es nun möglich, die rechtsverbindliche Identifikation eines Transaktionspartners oder die Authentifizierung von Dokumenten preisgünstig zu realisieren. Die Abwicklung von Verträgen, Schadensmeldungen oder Bestellungen über das Internet erfordern jedoch eine Online-Lösung mit sicherer Identifikation und Authentisierung der Daten.

Umfassendes Know-how und beste Individualsoftware

aforms2web und ANECON gelten als Experten in Sachen digitale Signatur: Das Softwareunternehmen ANECON kann als Entwickler von MOA-Komponenten auf spezifische Erfahrung zurückgreifen. Das Tochterunternehmen aforms2web solutions & services gewährleistet mit ihren erfolgreichen signaturfähigen Formularprodukten eine unkomplizierte Lösung.

AFS-Compact: Elektronische Formulare mit digitaler Signatur in 48 Stunden

Der Formularspezialist aforms2web bietet mit dem Produkt AFormSolution (AFS) die im österreichischen E-Government führende Formularlösung mit vollständiger Integration der digitalen Signatur an. Mit steigendem Interesse vieler Unternehmen an sicheren Rechtsgeschäften über das Internet findet AFS zunehmend auch in der Privatwirtschaft Verbreitung. "Unter der Bezeichnung 'AFS-Compact' bieten wir ein Produkt an, welches ermöglicht, komplexe Formularanwendungen mit digitaler Signatur einfach und kostengünstig umzusetzen", erläutert Marvin Behrendt, MSC, Geschäftsführer von aforms2web. Basierend auf der Standardlösung AFS werden der genormte Abschlussdialog, dynamischer Formularfluss und viele weitere erprobte Funktionalitäten aus dem
E-Government mit geringen Projektkosten und minimalem Integrationsaufwand realisiert.

MOA als beste Basis für eine erfolgreiche Einbindung der digitalen Signatur

Die Befürchtung von manchen Unternehmen, dass die Einbindung einer Signaturlösung mit hohen Kosten verbunden ist, kann auch Martin Wagner, Key Account Manager von ANECON, widerlegen: "Es ist of unbekannt, dass unter Einbindung der kostenlos zur Verfügung stehenden Module für Online-Applikationen (MOA) die Umsetzung einer Lösung zur digitalen Signatur innerhalb einer bestehenden oder neu zu entwickelnden Applikation mit relativ geringen Kosten möglich ist." Einer optimalen Individualentwicklung steht somit nichts im Wege.

Dieses Wissen kommt nicht von ungefähr: ANECON hat im Auftrag des Finanzministeriums und der IKT-Stabsstelle des Bundes in Kooperation mit dem Bundesrechenzentrum und a.trust die Workshops zur Definition der Funktionalität der MOA-Module geleitet, die Spezifikationen editiert und die fachliche und technische Leitung bei der Entwicklung der MOA-Module für die öffentliche Verwaltung durchgeführt. Basierend auf diesen Erfahrungen bietet das Softwareunternehmen umfangreiches Know-how im Bereich der Beratung, Implementierung und Integration von Lösungen zu digitalen Signatur. Software-Entwicklung und -Test ergänzen das breite Betätigungsfeld.

aforms2web: Österreichs erster Komplettanbieter für Formular-Lösungen

aforms2web solutions & services GmbH ist Anbieter von IT-Dienstleistungen und Lösungen rund um elektronische Formulare und Webanwendungen. Das Tochterunternehmen von ANECON und forms2web gilt seit seiner Gründung im Jänner 2007 als Österreichs erster Komplettanbieter für Formular-Lösungen im österreichischen E-Government und E-Business. Sowohl die öffentliche Verwaltung als auch die Privatwirtschaft profitiert von einem Leistungsspektrum, das sich vom Print-Know-how zum Online-Formular und vom Formulardesign zur -programmierung und technischen Integration von Formularsystemen erstreckt. Darüber hinaus bietet aforms2web mit AFORMSOLUTION (AFS) den führenden Formularserver im österreichischen E-Government an.

Rückfragen & Kontakt:

Tamara Katja Frast, PR & Marketing
aforms2web solutions & services GmbH
Alser Straße 4/Hof 1, 1090 Wien
e-Mail: tamara.frast@aforms2web.com
Tel.: + 43 1 22 888 04-702
Fax: + 43 1 22 888 04-799
Web: www.aforms2web.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | A2W0001