Prof. Winklehner mit "Friendship Award 2007" ausgezeichnet

BM Hahn gratuliert zur höchsten Auszeichnung durch China

Wien (OTS) - Universitätsprofessorin Dr. Brigitte Winklehner, Präsidentin des Eurasia-Pacific Uninet, wurde heute vom Staatsrat der Volksrepublik China mit dem "Friendship Award 2007" ausgezeichnet. "Prof. Winklehner ist die Expertin unseres Landes, wenn es um erfolgreichen Wissenschaftsaustausch und internationale Kooperationen zwischen Österreich und China geht. Projekte in ihrer Hand werden nicht nur mit hoher fachlicher Kompetenz, sondern auch mit großem persönlichen Engagement durchgeführt", sagte Wissenschaftsminister Johannes Hahn anlässlich der Verleihung. Diese Ehrung ist die höchste Auszeichnung an ausländische Wissenschafter/innen, die seitens der chinesischen Regierung vergeben wird.

Der nationale Preis wird als Dank an ausländische Expert/innen für deren Mitwirkung und außergewöhnlichen Einsatz zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Chinas verliehen.

Das Eurasia-Pacific Uninet ist ein Netzwerk, das österreichische Universitäten, Fachhochschulen und sonstige Forschungseinrichtungen mit Partnerinstitutionen in Ostasien, Zentralasien, Südasien und im Pazifischen Raum verbindet. Mit insgesamt mehr als 100 Mitgliedsinstitutionen, davon 37 allein in China, fördert das Netzwerk multilaterale wissenschaftliche Zusammenarbeit, gemeinsame Forschungsprojekte, Konferenzen sowie Fakultäts- und Studierendenaustausch. Das Netzwerk wurde im Jahr 2000 gegründet und wird nachhaltig vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung sowie dem Österreichischen Austauschdienst unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit/Jirku
Tel.: 01/53 120/2881

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001