AVISO: "Klimaschutz ist Energiewende" Gala-Auftakt im Naturhistorischen Museum am Do, 27. September 2007, 19.00 Uhr

Zwentendorf 1978 - Energiewende Jetzt! Die Geschichte geht weiter ...

Wien (OTS) - Wir laden VertreterInnen der Medien herzlich ein zu einem atmosphärischer Auftakt der Umweltbewegung für einen politischen Herbst in Sachen Klimaschutz & Energiewende

Veranstalter: Allianz "Zwentendorf 1978 - Energiewende Jetzt" Global 2000, Forum Wissenschaft & Umwelt, Klimabündnis, Agenda X u.v.a.

Mit dabei ein bunter Bogen quer über die Generationen der Umweltbewegung und Zivilgesellschaft: Bernd Lötsch, Peter Weish, Wolfgang Pekny, Doris Holler-Bruckner, Christian Neugebauer, Elvira Pöschko, Alexander Trinkl und 200 weitere engagierte BürgerInnen, NGO- Medien- und Wirtschaftsvertreter der erneuerbaren Energie-Branchen.

"Die Zwentendorf-Bewegung hat die Energiepolitik in Österreich erfolgreich aus der atomaren Sackgasse herausgeführt. Seit damals gibt es einen breiten Konsens für eine Energiewende, für ein Ende der ungeheuren Energie- und Ressourcenverschwendung und den mittelfristigen Übergang auf erneuerbare Energie. 30 Jahre wurden von der Politik verschlafen und heute ist die Energiewende überfällig. Die Lage hat sich so dramatisch verschärft, dass wir als Zivilgesellschaft auf breiter Basis den Druck auf die Politik verstärken müssen, um eine konsequente Energiewende durchzusetzen." erklärt Dr. Peter Weish, Präsident des Forum Wissenschaft & Umwelt.

Rückfragen & Kontakt:

Agenda X - Das junge Zukunftsnetzwerk
Alexander Trinkl
Tel.: 0660/9688332
alexander.trinkl@agendax.at
http://www.agendax.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002