Grüne Wien initiieren Resolutionsantrag gegen Rassismus und Islamophobie

Grüne/Korun: Allianz der Vernunft gefordert

Wien (OTS) - Die Grünen Wien haben im heutigen Gemeinderat eine Allianz der Vernunft initiiert und fordern damit ein klares Nein zu Rassismus und Islamophobie sowie zu religiösem und Rechts-Extremismus. Die Grünen haben einen entsprechenden Resolutionsantrag eingebracht, der von SPÖ und ÖVP mitgetragen wird.

Hintergrund für den Antrag sind die Vorkommnisse rund um den Ausbau einer Moschee im Wiener 20. Bezirk. "Mit diesem Antrag möchten wir den Grundstein für eine Allianz der Vernunft in Wien legen und Rassismus und Islamophobie eine Abfuhr erteilen", so Alev Korun, Integrationssprecherin der Grünen Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Andreas Baur, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004