Grüne Wien/Gemeinderat: Erfolg für Aktion "Problem-Ampeln"

Antonov: "Verbesserung der Situation für FußgängerInnen in Sicht" - All-Parteien-Antrag im Gemeinderat

Wien (OTS) - Als einen großen Erfolg der Grünen Wien wertet Gemeinderätin Waltraut Antonov den All-Parteienantrag zu den zu kurzen Grünphasen bei Fußgänger-Ampeln in Wien. "Die Grünen haben damit das Thema im Gemeinderat erfolgreich durchgesetzt", freut sich Antonov. Ziel ist es, dass die Grünphasen bei den Ampeln auf eine Sekunde pro Meter Schutzweglänge ausgedehnt werden. "Damit wird die Situation von im Straßenverkehr benachteiligten FußgängerInnen wie SeniorInnen, Eltern mit Kindern oder behinderte Menschen entscheidend verbessert. Ein schriftlicher Bericht über die Situation der Ampel-Schaltungen in Wien wird verfasst und dem Gemeinderat vorgelegt. "Wir freuen uns, dass auch die anderen Gemeinderats-Parteien unserer Initiative gefolgt sind. Wir werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, dass das Verkehrssystem in Wien fußgängerfreundlicher wird, so Antonov abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, Mobil: 0664 22 17 262
presse.wien@gruene.at
Andreas Baur: 0664 831 74 49.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002