Grundlagenstudie zum Thema "Einzelhandel im Internet" 18. September 2007, mit Beginn um 17.45 Uhr, Palais Niederösterreich

Prämierung der besten österreichischen elektronischen Handelsnewsletter

Wien (PWK/Aviso) - Shoppen im Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung. Darum hat die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) eine repräsentative Erhebung, die erste ihrer Art in Österreich, in Auftrag gegeben. Dafür wurden von der KMU Forschung Austria sowohl Unternehmen (Anbieter) als auch User/Konsumenten befragt.

Am Dienstag, dem 18. September 2007, findet im Rahmen einer Abendveranstaltung Im Palais Niederösterreich, 1010 Wien, die Präsentation der

Grundlagenstudie zum Thema "Einzelhandel im Internet" sowie die

Prämierung der besten österreichischen elektronischen Handelsnewsletter statt.

Weiters live & aus der Praxis: Im Laufe des Abends werden Internetshopping-Anbieter aus Österreich über ihre Erfahrungen mit Online-Shopping berichten.

Den geschätzten Medienvertreter/inne/n möchten wir im Vorfeld der Abendveranstaltung Eckdaten zum Internet-Einzelhandel und damit die Studie in kompakter Form präsentieren.

Das Presse-Briefing findet
am Dienstag, 18. September 2007, mit Beginn um 17.45 Uhr
im Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien, im Raum Steinböck statt.

In diesem kleinen Rahmen erfahren Sie von Vertretern von "wortwelt(R) - das Unternehmen für Unternehmenssprache" auch bereits Näheres zu den Gewinnern des 1. österreichsichen Newsletter-Awards.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005