PRÖLL: GENUSS REGION ÖSTERREICH - Eine starke Marke mit Zukunft

Innviertler Surspeck und Schlierbacher Geflügel auf Rieder Messe als weitere Genuss Regionen Oberösterreichs ausgezeichnet

Wien/Ried (OTS) - "Oberösterreich steht voll hinter der Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH. Das beweisen die bisher ausgezeichneten Spezialitäten Buchkirchner-Schartner Edelobst, Eferdinger Landl Gemüse, HansBergLand Hopfen, Hausruck Birn-Apfel-Most, Linz Land Apfel-Birnensaft, Mühlviertler Alm Weidegans, Mühlviertler Bergkräuter, Salzkammergut Käse, Sauwald Erdäpfel und Schlierbacher Käse. Mit dem Innviertler Surspeck und dem Schlierbacher Geflügel kommen heute zwei kulinarische Spitzenprodukte dazu, die den Ruf Oberösterreichs als Genussland unterstreichen." Das erklärte Landwirtschaftsminister Josef Pröll heute, Mittwoch, bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Rieder Messe mit Landesrat Josef Stockinger, Stephan Mikinovic, Geschäftsführer der AMA Marketing GesmbH und dem Landmaschinenhersteller Heinz Pöttinger.

Die von Lebensministerium, Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH und den Bundesländern 2005 gestartete Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH stellt die Vielfalt an hochwertigen regionalen Spezialitäten und die Kulturlandschaften, in denen sie ihren Ursprung haben, in den Mittelpunkt. Basis für die Auszeichnung ist, dass die Produkte für die einzelnen Regionen typisch sind, nach traditionellen Methoden und Rezepten verarbeitet werden und die regionale Esskultur prägen. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Verankerung der Produkte in der lokalen Gastronomie sowie die Vermarktung vor Ort - etwa durch Ab-Hof-Verkauf oder andere Angebote.

GENUSS REGION ÖSTERREICH leistet einen wichtigen Beitrag zur besseren Wettbewerbsfähigkeit unserer Lebensmittelwirtschaft. Diese steuert mit einem jährlichen Umsatz von rund 55 Milliarden Euro 14 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Aber nicht nur jeder sechste Arbeitsplatz hängt an Produktion, Verarbeitung und Handel von Lebensmitteln. Der wirtschaftliche Erfolg unserer bäuerlichen Familienbetriebe ist auch die Garantie für die langfristige Erhaltung der für das Tourismusland Österreich so wichtigen Kulturlandschaften. Darüber hinaus ist eine gute regionale Lebensmittelversorgung ein wesentlicher Faktor für die Lebensqualität und durch kurze Transportwege auch für den Klimaschutz.

Unterstützung erfährt die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH auch von prominenten Wirtschaftsunternehmen, die sich zur "ALLIANZ FÜR STARKE REGIONEN" zusammengeschlossen haben. Vertreten sind alle großen Lebensmittel-Handelsketten, große Lebensmittel produzierende Betriebe sowie der Landwirtschaft besonders verbundene Unternehmen.

DIE NEUEN GENUSS REGIONEN IN OBERÖSTERREICH

Heimat des Innviertler Surspecks
Die Surspeckregionen im Innviertel kann man nicht verfehlen. Sie sind ab sofort als Genussregionen ausgeschildert. Das unterstreicht, dass hier ein traditionell verarbeitetes, regionales Produkt von bester Qualität beheimatet ist. Der "Innviertler Surspeck" stammt von Schweinen, die bis zu 400 Kilogramm schwer sind. Bei der Herstellung wird der Rückenspeck von der Schwarte getrennt, mit Kochsalz und Knoblauch gewürzt und luftdicht eingelegt. Nach sechs Wochen Reifezeit ist der Speck butterweich und wird traditionell in Form der berühmten "Innviertler Speckknödel" oder als hauchdünn aufgeschnittenen Jausenspeck genossen. GENUSS REGION ÖSTERREICH lädt zu einer zünftigen Speckjause ein.

Heimat des Schlierbacher Geflügels
In Schlierbach und Umgebung erzeugen viele bäuerliche Betriebe seit Jahrzehnten kulinarische Kostbarkeiten wie das Schlierbacher Biowildhendl, die Traunviertler Weidegans, den Schlierbacher Biotruthahn, die Kremstaler Freilandpute oder Bioeier für die Geflügel GmbH. Schlierbach. Die lokale Gastronomie schätzt vor allem den typischen Geschmack des Schlierbacher Biowildhendls und die Traunviertler Weidegans steht in über 100 Wirtshäusern im südlichen und östlichen Oberösterreich auf der Speisekarte. Die neue Genussregion "Schlierbacher Geflügel" gehört mit dem 2006 als Produkt der Genuss Region Österreich ausgezeichneten "Schlierbacher Käse" und weiteren Spezialitäten wie den Obstveredelungsprodukten aus dem "Obstland Pyhrn Eisenwurzen" oder dem "Kalkalpen Biorind" zu den kulinarischen Top-Destinationen in Oberösterreich.

Weitere Informationen über die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH von Lebensministerium, Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH und den Bundesländern finden Sie auf www.genuss-region.at.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002