brokerjet veranstaltet Börsenspiel für Schüler und Auszubildende!

Wien (OTS) - Um Jugendlichen einen ersten Einblick ins Börsengeschehen zu ermöglichen, veranstaltet brokerjet, der Online Broker der Erste Bank-Gruppe vom 17. September bis 12. Oktober 2007 ein Börsenspiel und sucht den besten Juniortrader!

So bietet sich vier für die Schüler und Auszubildenden 4 Wochen die Gelegenheit sich unter realen Marktverhältnissen in einem Börsenspiel aufs Parkett zu trauen und erste Erfahrungen im Umgang mit Wertpapieren und dem Handel an der Börse bzw. mit Emittenten zu erlernen. Mit einem Spielkapital vom 50.000 kann in mehr als 1000 Aktien genauso wie in hochriskante Anlageprodukte investiert werden. Das Börsenspiel "Juniortrader" wurde vom deutschen Wertpapierhandelshaus Lang & Schwarz entwickelt und bereits in einem der größten Börsenspiele Österreichs (Supertrader 2007) eingesetzt, an dem rund 12.000 Österreicher teilnahmen.

"Gerade für die jüngere Zielgruppe ist das Angebot sehr nützlich, da die Technik für sie keine Hürde darstellt und sie sich schnell auf das wesentliche konzentrieren können: die Entwicklung einer stabilen Handelsstrategie", erklärt brokerjet Sprecher Thore Dohse.

Der Veranstalter erwartet, dass einige tausend Schüler dieses Angebot nutzen werden.

Am Ende winken den besten Juniortradern attraktive Sachpreise, die am Schülertag im Rahmen der GEWINN-Messe am 18. Oktober in Wien überreicht werden. Um den Einstieg zu erleichtern, werden die wichtigsten Regeln, Produkte und Funktionen auf einer für über 650.000 Schüler erreichbaren digitalen Schülerzeitung erläutert. Alle wichtigen Informationen zum Spiel sowie die Registrierung starten ab dem 3.September unter www.juniortrader.at .

Rückfragen & Kontakt:

Thore Dohse
Manager Public- and Investor Relations
ecetra Central European e-Finance AG
Ein Unternehmen der Erste Bank-Gruppe
Mariahilfer Straße 121B | A-1060 Wien
Tel.: +43 1 536 89-17718
Mobile: +43 664 818 14 99
Fax: +43 1 536 89-17715
thore.dohse@ecetra.com
www.brokerjet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008