2006: Rund 3% aller an Unfällen mit Personenschaden beteiligten Pkw-Lenker und -lenkerinnen 75 Jahre und älter

Wien (OTS) - Zur aktuellen Berichterstattung teilt Statistik
Austria mit, dass zwischen 1997 und 2006 die Zahl der an Unfällen beteiligten Pkw-Lenker und -lenkerinnen, die 75 Jahre oder älter waren, von rd. 900 auf rd. 1.400 gestiegen ist (+56%). Die Gesamtzahl hat sich im selben Zeitraum um rund 1% verringert.

Konkret waren im Jahr 2006 1.384 Pkw-Lenker und -lenkerinnen ab dem 75. Lebensjahr an Unfällen mit Personenschaden beteiligt. Ihr Anteil an allen unfallbeteiligten Pkw-Lenkern und -lenkerinnen betrug damit 2,8%.

Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden

An Unfällen beteiligte Pkw-Lenker und -lenkerinnen 2006

Altersklassen Beteiligte Anteil in % kleiner/gleich 24 11.535 23,4 25-34 10.561 21,4 35-44 10.629 21,6 45-54 7.170 14,5 55-64 4.438 9,0 65-74 2.531 5,1 größer/gleich 75 1.384 2,8 Unbekannt 1.057 2,1 Insgesamt 49.305 100,0

Q: STATISTIK AUSTRIA, Statistik der Straßenverkehrsunfälle.

Rückfragen zu diesem Thema richten Sie bitte direkt an

Rückfragen & Kontakt:

Frau Eva DIETL und Herrn Robert ESBERGER
Direktion Raumwirtschaft, Statistik Austria
Tel. (01) 71128-7553 oder 7581
e-mail: eva.dietl@statistik.gv.at bzw.
robert.esberger@statistik.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STZ0001