Endlich Transparenz für den österreichischen Corporate Publishing-Markt

Wien (OTS) - Der Sommer geht zu Ende - im Corporate Publishing bricht mit dem director, der erstmals umfassend den Markt beleuchtet, ein neuer Frühling an

Medien werden transparent

Erstmals ist seit 29. August ein Almanach über Corporate Publishing auf dem Markt. Er heißt director und listet 270 Kunden-und Mitgliedermedien mit vielen Daten auf. "Von .copy und maxima bis hin zu kleineren Medien mit ganz spezifischen Zielgruppen", erklärt Peter Morawetz, Herausgeber des director. Das neue Standardwerk, das im Albatros Verlagsservice erscheint, geht auch bei den Daten einzelner Medien weit in die Tiefe: "Nicht nur Stammdaten, auch Auflage und Soft Facts wie Zielgruppen, USP und Inhalte findet man im director."

Partner des Projekts sind gleich fünf Big Player der Branche: APA, Forum Corporate Publishing, MindShare, Österreichische Post und NÖ Pressehaus.

Zusätzlich zu den Mediendaten und einem Redaktionsteil mit Tipps und Trends beinhaltet der director die Ergebnisse der großen Corporate Publishing-Umfrage. Gemeinsam mit Motivforscher Michael Praschl befragte Albatros 150 Verleger und Herausgeber von Kunden-und Mitgliederzeitschriften. Einige Ergebnisse: 73% praktizieren Dialog mit ihren Kunden, 49% haben Anzeigen, 47% wollen die Redaktion verbessern. Siegfried Rupp, director -Projektleiter bei Albatros:
"Jeder fünfte Herausgeber möchte die Investitionen in Corporate Publishing demnächst erhöhen, nur drei Prozent denken an eine deutliche Kürzung." Kundenbindung (59 %) ist das Hauptargument für eine Kunden- oder Mitgliederzeitschrift. Der Verkauf von Produkten oder Leistungen ist nur ein nachrangiges Ziel (15 %).

Zu haben ist der director im gut sortierten Buchhandel oder direkt bei Albatros:
Preis: Euro 29,- (exkl. MWSt. + Versandspesen)
Bestellung unter 01/405 36 10-20 oder www.albatros-media.at/director_bestellung.html

Keine Datenwüste

Nicht nur im Design legt der director Wert auf Lesernutzen durch eine besonders übersichtliche Gestaltung, auch viele redaktionelle Inhalte sollen den Lesern in der Praxis weiterhelfen. So finden sich im director neben den Schlussfolgerungen aus der großen Corporate Publishing-Umfrage Expertentipps zum Thema Marketing - Stichwort: Wie erreiche ich meine Kunden am besten?
Auch der Content und der Wert gut erzählter Geschichten für ein Kunden- oder Mitgliedermagazin kommt im director nicht zu kurz, das Kapitel Werbung behandelt den Traum der Refinanzierung. Branchen-Insider gewähren Einblicke in ihre Vertriebs-, Produktions-und Designgeheimnisse und wagen eine Einschätzung der weiteren Marktentwicklung.

Hilfreiche Suchfunktionen

Damit sich die Leser des director auch leicht unter den tausenden Daten auf insgesamt 204 Seiten zurechtfinden und punktgenau die gesuchte Information finden, bietet das neue Standardwerk gleich drei verschiedene Möglichkeiten, nach Medien zu suchen:

Suche nach Inhalten

Die 270 Medien sind nach ihrem Themenspektrum in 17 Kategorien gruppiert. Die Ordnung erleichtert es insbesondere Agenturen und Herausgebern Medien aus einem bestimmten Themenbereich zu finden.

Suche nach Branchen

Im Titelverzeichnis nach Branchen sind die Medien nach der Branche des jeweiligen Herausgebers sortiert. Ein Energieunternehmen findet also auf einen Blick die Medien seiner Mitbewerber.

Suche von A-Z

Wer ein ganz bestimmtes Medium sucht, findet es am besten über das Titelverzeichnis von A-Z.

Highlights aus tausenden Daten

Unter den tausenden Daten der director -Medien finden sich einige spannende Details:

7 Milliarden Seiten

Alle 270 director -Medien zusammen kommen im Jahr auf eine Auflage von 151,7 Millionen Exemplaren (151.706.453). Das ergibt jährlich 7 Milliarden produzierte Seiten (7047.962.116). Beeindruckend ist auch die tägliche Auflage der director-Medien: Rund 580.000 Exemplare erreichen Tag für Tag Kunden und Mitglieder.

6 von 10 mit Anzeigen

61,5 % der im director vertretenen Kunden- und Mitgliederzeitungen finanzieren sich zumindest teilweise aus Anzeigen.

Auflagen-Kaiser
Die 10 Zeitschriften mit den höchsten Auflagen

Medium Auflage 1. auto touring 1.352.946 2. 24 Stunden für Wien 1.110.000 3. active beauty 1.100.000 4. Solidarität 1.058.000 5. Wohnwelt 880.000 6. Wohnzeit 820.000 7. SOS Kinderdorf live 788.000 8. EVN Journal 650.000 9. BC 600.000 VISA-Magazin 600.000

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Morawetz
Albatros Verlagsservice GmbH
Tel +43/1/4053610-47
bm@albatros-media.at
Web: www.albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0002