LKW Überholverbot auf der A4

Verkehrsminister Faymann erläßt Verordnung

Wien (OTS) - Verkehrsminister Werner Faymann hat am 28. August ein Überholverbot für LKWs auf der A4 zwischen Fischamend und Bruck an der Leitha in beiden Richtungen mittels Verordnung erlassen.
In den nächsten vier Wochen wird die Beschilderung durch die Asfinag durchgeführt, ab dann gilt das Überholverbot.

"Diese Verordnung wurde aus Gründen der Leichtigkeit und Flüssigkeit des sich bewegenden Verkehrs erlassen," so Minister Faymann am Donnerstag.
"Sobald man von hohen Geschwindigkeiten herunterbremsen und wieder beschleunigen muß, hat man eine Streßsituation.Die wenigsten Gefahrensituationen können entstehen, wenn der Verkehrsfluß nicht beeinträchtigt wird."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Angelika Feigl
Pressesprecher
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: 0664 842 80 80
E-Mail:angelika.feigl@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001